Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

SIMMENTAL ZEITUNG

Die Schliessung kam über Nacht, auf die Eröffnung wird gewartet, obwohl Schutzkonzepte vorliegen. «Wir können diesen Umstand nicht verstehen», ist der Grundtenor der Campingplätze an der Lenk, in Boltigen und Oberwil.mehr...

Schon im Januar hatten wir mit den ersten Vorbereitungen begonnen. Über Wochen hinweg entstanden riesige Bäume, bunte Vögel und leuchtende Nemofische, auch die vier Jahreszeiten und ein grosses Segelschiff wurden als Kulisse gestaltet.mehr...

Vom 1. bis 15. Mai 2020 konnten die Zweisimmer Einwohner Gutscheine für die lokalen Geschäfte kaufen. Initiiert vom örtlichen Gewerbeverein und mit 20 Prozent Rabatt, getragen von der Gemeinde. Ein voller Erfolg, der mit einer verkauften Gutscheinsumme von über 185000 Franken höher ausfiel, als erwartet.mehr...

Das vertraute Simmental verbinden viele Lesende mit Heimat und Leben. Doch es geht auch anders. Manche ziehen aus dem Tal weg in eine Stadt oder auch in ein anderes Land. In dieser neuen Rubrik «Au revoir – Goodbye – uf Umhiggugge im Simmental» möchten wir gerne Geschichten, Erfahrungen und Erlebnisse von unseren ehemaligen Mitmenschen und Nachbarn lesen, die es hinaus in die grosse, weite Welt gezogen hat. Geschichten, wie die von Joëlle Ziörjen aus St. Stephan.mehr...

Der erste Artikel unserer Serie über das urzeitliche Simmental in der letzten Ausgabe geht der Frage nach, wie man die Entdeckungen überhaupt gemacht hat, die zu der Vorstellung eines eiszeitlichen und steinzeitlichen «Simmentals» geführt haben.mehr...

Der interregionale Blutspendedienst SRK verzeichnet bei seinen Blutspendeaktionen seit der Coronakrise bis zu 20 Prozent mehr Spender, so auch an der vom Samariterverein Lenk organisierten Blutspendeaktion vom 5. Mai 2020, welche erstmals in der neuen Mehrzweckhalle durchgeführt wurde.mehr...

Am Jaunpass bei Boltigen ist in der Nacht auf Donnerstag ein Auto von der Strasse abgekommen und in einen Graben gestürzt. Die beiden Insassen wurden verletzt ins Spital gebracht. Ermittlungen zum Unfall sind im Gang.mehr...

Der Lockdown sorgte vor fast zwei Monaten für ein abruptes Ende der Wintersaison auf dem Glacier 3000. CEO Bernhard Tschannen erzählt, wieso das bekannte Gletschergebiet die Corona-Krise besonders stark zu spüren bekommt und welche Chancen er darin sieht.mehr...

Interessante Artikel