Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Schwyzerörgeligrossformation Simmental-Saanenland

25. Ländlerweihnacht in Saanen

Am Samstagabend, 14. Dezember, wurde im Landhaus Saanen die traditionelle Ländlerweihnacht gefeiert. Die Schwyzerörgeligrossformation Simmental-Saanenland sorgte für einen weihnächtlich dekorierten Saal und für ein gutes Unterhaltungsprogramm.

rating rating rating rating rating

25. Ländlerweihnacht in Saanen

/

Celine und Lucien von Grünigen aus Gstaad.

Elsbeth Zeller beim Erzählen der Weihnachtsgeschichte.

Zum Auftakt spielten die Gastgeber unter der Leitung von Urs Ueltschi den Marsch «Bärejeger», komponiert von ihm selber. Der «Zügelwalzer» von Benz Hefti und «Echofox» vom unvergesslichen Hans Oesch brachten gute Stimmung ins Publikum.

Anderen Leute Freude machen. So auch die Geschwister von Grünigen, Celine und ihr fünf Jahre jüngerer Bruder Lucien, die mit ihren Liedern einen wunderbaren Vortrag überbrachten.

Das bekannte Simmentaler Schwyzerörgeliquartett Abebärg, welches 1993 gegründet worden ist, war mit von der Partie. Unter dem Motto «Mir si geng no da» gab ihr Repertoire von den echten Berner bis zu den Bündner Stücken eine gute Abwechslung.

Im besinnlichen Teil las Elsbeth Zeller aus Blankenburg eine Weihnachtsgeschichte von Rosmarie Müller über das Schicksal einer alten Frau vor. Somit wünschen wir allen ein frohes Weihnachtsfest.

Erstellt am: 20.12.2019

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare
Interessante Artikel