Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Haudegen gehören nicht nach Bern

Von Kilian Gobeli

rating rating rating rating rating

In seinem Bericht über den SVP-Polit-Abend am 2. März in St. Stephan hat Fabian Kopp, Verleger und Redaktor der SIMMENTAL ZEITUNG, in der SZ vom 8. März 2018 einen treffenden Begriff verwendet. Haudegen sind jedoch – meiner Meinung nach – in Bern am falschen Ort.

Ein grosses Fragezeichen setze ich zudem hinter die Wiederwahl von Regierungsrat und Gesundheitsdirektor Pierre-Alain Schnegg. Mit seinem Hinterfragen, seinen Plänen und Ideen zu einer erneuten Überprüfung des Spitalstandortes Zweisimmen schiesst er den Gemeinden und Behörden, aber vor allem auch der Bevölkerung des Obersimmentals und Saanenlandes buchstäblich in den Rücken und verbreitet so erneut Verunsicherung und weitere Ungewissheit in der Region über die Zukunft des Spitals Zweisimmen. Das ist inakzeptabel und verdient keine Wiederwahl in unserer Region, wenn nicht gar im Oberland! , St. Stephan

Erstellt am: 15.03.2018

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare
Interessante Artikel