Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Qualifiziertes Personal verlässt das Spital

Von Marianne Herbst-Stauffer,

rating rating rating rating rating

Zum Leserbrief von Hans Rudolf Hutzli, Boltigen, in der Ausgabe vom 14. Dezember 2017.

Ich möchte Hans Rudolf Hutzli herzlich danken für den mutigen Leserbrief. Er schreibt sicherlich vielen Bürgerinnen und Bürgern aus tiefstem Herzen, wie auch mir. Es ist erschreckend, dass sich weder die lokalen noch die regionalen oder kantonalen Behörden zur missglückten Geschäftspolitik der STS AG am Spital Zweisimmen äussern. Besonders nachdem bekannt wurde, dass die STS AG 2,8 Millionen Franken an Planungskosten dem Defizit in Zweisimmen angerechnet hatten. Dass das Geschäftsergebnis in Zweisimmen so verfälscht wurde, wird anscheinend stillschweigend hingenommen.

Von ganzem Herzen danke ich allen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern am Spital Zweisimmen für ihren unermüdlichen Einsatz. Ich wünsche euch allen eine gute Wintersaison.

Oberwil im Simmental

Erstellt am: 21.12.2017

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare
Interessante Artikel