Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Stumme Kirchenglocken an der Lenk

Von Urs H. Eggimann

rating rating rating rating rating

Seit bald 40 Jahren verbringe ich einen Grossteil meiner Ferien im Simmental, seit zehn Jahren an der Lenk. Der heimelige Klang der Glocken, sowohl von Kühen wie von der Kirche, haben mich bis jetzt nie gestört. Es stimmt mich traurig und es ist traurig, dass unsere «Lenker Touristiker» sich genötigt fühlen, die Feriengäste mit Lärmschutz zu beglücken, indem die Kirchenglocken ab 22 Uhr auf stumm geschaltet werden. Es wäre noch interessant zu hören, wer sich an diesem wunderbaren Ferienort hinter dem Ausdruck «Touristiker» versteckt .

Ich frage mich, ob sich die gleichen «Touristiker» auch wegen den oft spätnächtlichen Emissionen vom Tipi, die oft auch nach 22 Uhr zu vernehmen sind, wenn nicht gerade Corona-Lockdown ist, und über die Beschallung durch die vielen Schneekanonen an der Wallegg sorgen?

Ich wünsche mir, dass die Lenker-Kirchgemeindeversammlung im Frühling 2021 dieser Idee, zum Wohle der zufriedenen Feriengäste und der einheimischen Bevölkerung, eine tüchtige Abfuhr verpassen wird.

, Biel

Erstellt am: 21.01.2021

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare
Interessante Artikel