Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Zum Leserbrief von Heidi Mani in Nr. 37: Impf-«Gift» in gesunde Körper?

Von Elisabeth Huwyler

rating rating rating rating rating

Diktatorisch und die Mehrheit der Politiker mit ganz wenig Verstand gesegnet, so beurteilt Heidi Mani die Arbeit im Bundeshaus. Dass die Impfung pures Gift für ihren gesunden Körper wäre, davon scheint sie überzeugt zu sein.

Ich kenne das Alter von Heidi Mani nicht, aber vielleicht kann sie sich noch an die Kinderlähmung erinnern, man heilte diese fürchterliche Krankheit nicht durch Milchtrinken, dank einer konsequenten Durchimpfung wurde die Kinderlähmung in unseren Breitengraden besiegt.

Vielleicht ist sie auch schon mal über unsere Landesgrenze hinausgekommen. Bevor man in ein tropisches Land reist, sind Impfungen selbstverständlich. Ich verstehe nicht, wie man sich als Laie anmasst, ein besseres Wissen zu haben, als alle die Virologen, Ärzte und Forschungsteams.

Dass die Impfung die Übertragung des Virus eindämmt, ist eine Tatsache, so meine ich, dass man nicht nur für sich Verantwortung trägt, sondern auch gegenüber unseren Mitmenschen.

So bin ich überzeugt, dass unsere Politiker in Bundesbern doch mehr Verstand besitzen, als Heidi Mani zu glauben meint.

,

Winznau

Erstellt am: 23.09.2021

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare
Interessante Artikel