Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Kindergarten-Spielplatz-Eröffnung

3-jähriger Traum erfüllt

Grund zum Feiern gab es in Därstetten bei den Jüngsten. Andrea Kaufmann und Marita Hunziker durften zusammen mit ihren 16 Kindern, deren Angehörigen und Gästen den umgestalteten Spielplatz einweihen.

rating rating rating rating rating
3-jähriger Traum erfüllt

In der hellen Spielküche fühlt sich der Besucher willkommen.

«Ich habe schon seit drei Jahren von einem Kindergarten-Spielplatz geträumt», erzählt Andrea Kaufmann. «Dank dem, dass sich unter den Eltern der Kindergärteler verschiedene Handwerker befinden, konnten wir das ursprüngliche Projekt sogar grösser ausbauen als geplant» freut sie sich. An den Sandplatz anschliessend wurde der Wasserlauf mit grossen Steinen befestigt. So kann nach Lust und Laune geschaufelt, gepflastert, gebaut und gespritzt werden. Das prächtige massive Holzhaus mit eingebauter Spielküche konnte sogar zweistöckig errichtet werden.

Diverse Sponsoren

Seit letztem Herbst ist an der Anlage gebaut worden. Nebst den Helfern fanden sich auch Materialspender. Der tolle Spielplatz konnte so für nur 5000 Franken realisiert werden. Nebst dem von der Schulkommission gesprochene Kredit kam Geld von der Papiersammlung dazu, und auch die Kirchgemeinde leistete einen Beitrag.

Zur Feier ihres grossen Tages trugen die fünf- und sechs-Jährigen den Erwachsenen das Minimusical «Die Kinderbrücke» vor. Wen wunderts, dass die kleinen herzigen Sängerinnen und Sänger einen grossen Applaus ernteten. Zum Dank überreichten die Kindergärteler den vielen Helfern einen bemalten Besen.

Mit einem gemeinsamen Mittagessen wurde dieser ereignisreiche Tag der Jüngsten fröhlich beendet.

3-jähriger Traum erfüllt

Hier kann nach Herzenslust geschaufelt, gepflastert und gespritzt werden.

Erstellt am: 10.06.2010

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare

Die Kommentarfunktionalität wurde für diesen Artikel deaktiviert.
Interessante Artikel