Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

JST Mountain Drive Rollstuhl im Naturpark Diemtigtal lanciert

Mit dem Rollstuhl über Stock und Stein – neu auch im Diemtigtal

Barrierefrei durch den Naturpark Diemtigtal: Seit vergangenem Freitag können Menschen mit einer Gehbehinderung beim Camping Eggmatte in Schwenden einen geländegängigen Rollstuhl JST Mountain Drive mieten. Möglich macht dies ein gemeinsames Projekt der Stiftung Cerebral, des Naturparks Diemtigtal und des Campings Eggmatte.

rating rating rating rating rating
Mit dem Rollstuhl über Stock und Stein – neu auch im Diemtigtal

Waren von Franz Wiedmers Präsentation des motorisierten Rollstuhls JST Mountain Drive im stotzigen Gelände beeindruckt: Andreas Jutzeler, Norbert Schmid, Alfred Schwarz, Edi Wüthrich, Thomas Erne und Marcel Stübi.

«Das Fahrgefühl in diesem geländegängigen Gefährt ist beeindruckend – so ein Rollstuhl gehört ins Diemtigtal!», teilte ein begeisterter Norbert Schmid vergangenen Freitag, 10. September den Gästen auf der einladenden Restaurant-Terrasse des Campings Eggmatte in Schwenden mit. Der Geschäftsführer des Naturparks Diemtigtal begrüsste die gut 20 Anwesenden herzlich und wartete mit ihnen gespannt auf die Präsentation des ganz besonderen Rollstuhls – des JST Mountain Drives. Präsentiert wurde das Gefährt durch keinen Geringeren als den Diemtiger Franz Wiedmer, der vor 34 Jahren einen schweren Arbeitsunfall erlitten hatte und seither auf einen Rollstuhl angewiesen ist. Trotz einsetzendem Regen und rutschigem Rasen demonstrierte er auf einem eigens dafür installierten kurzen Parcours die Möglichkeiten dieses Gefährts eindrücklich: «Ich bedanke mich bestens, dass es Menschen gibt, die für uns Rollstuhlfahrende so viel Energie investieren. Dieses Gefährt eröffnet mir bisher ungeahnte Möglichkeiten hier im Tal», wandte er sich speziell auch an den Erfinder Andreas Jutzeler aus Erlenbach, der gleich alt ist und dem er in jungen Jahren manchmal auch in der Erlenbacher Schwartenbar im Ausgang begegnet ist, wie sich beide schmunzelnd zurückerinnerten.

Ungeahnte Möglichkeiten im Mountain Drive Rollstuhl

Die Familie von Edi und Marianne Wüthrich führt den Camping Eggmatte seit vielen Jahren und hat ein Rundumangebot aufgebaut, das Menschen mit einer Beeinträchtigung unterstützen soll: «Unser Haupthaus ist auf allen drei Stöcken rollstuhlgängig. Wir sind stolz, dieses weitere grossartige Projekt zustande gebracht und vor Ort zu haben und damit Menschen mit einer Beeinträchtigung zu helfen», erläuterte Edi Wüthrich erfreut.

Mit dem Rollstuhl über Stock und Stein – neu auch im Diemtigtal

Unter den Augen von Norbert Schmid demonstrierte Franz Wiedmer auf einem kurzen Parcours die Möglichkeiten dieses geländegängigen Rollstuhls. Mit einem speziellen Sicherheitsgurt wird das Rausrutschen des Benutzers verhindert.

Erstellt am: 18.09.2021

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare
Interessante Artikel