Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

News aus der Gemeinde

rating rating rating rating rating
Jubiläumsschiessen

Im 2012 kann die FSG Erlenbach-Latterbach ihr 175-jähriges Bestehen feiern. Zu diesem Anlass führt sie ein Jubiläumsschiessen durch, welches mit 1000 Franken von der Gemeinde unterstützt wird. Aus Kostengründen wurde darauf verzichtet, den Jubiläumsstich als Hauptsponsor zu übernehmen.

Adventsweg geplant

Der Projektgruppe Dorfläbe schwebt vor, zukünftig im Dezember entlang eines Fussweges (z.B. auf dem Wanderweg Steini–Seewlen–Brätlistelle–Steini) der Bevölkerung einen Adventsweg anzubieten. Die Projektgruppe stellt sich vor, dass auf der Wanderung sechs bis acht Szenen (Hirten auf dem Feld, Engel, Krippe usw.) besichtigt werden können. Um die Idee umzusetzen sucht die Projektgruppe interessierte Vereine, Schulklassen oder Gruppen von Einzelpersonen, welche bereit wären, alle oder einzelne Krippenbilder zu gestalten. Die Anmeldung mit Kontaktangaben ist bis 30. September erwünscht.

Ausreiss-Aktion durchgeführt

Am Samstag, 6. August, konnten die Organisatoren der Projektgruppe Dorfläbe wieder einige Freiwillige zur gemeinnützigen Ausreiss-Aktion für Jakobs-Kreuzkraut und andere Neo-phyten begrüssen. Bei freundlichem Wetter machten sich vier Teams auf Weiden und der Simme entlang an die Arbeit.

Die Mithilfe eines aktiven und eines im Ruhestand stehenden Landwirtes brachte viel; Mann und Frau wussten gezielt, wo Unkraut zu entfernen war. Eine weitere Gruppe bereitete derweil die Mittagsverpflegung im Freien vor der Schulanlage in Latterbach zu. Beim Mittagessen wurde eifrig über das Erlebte berichtet.

Die Helfer sind der Meinung, den Arbeitseinsatz im nächsten Jahr erneut durchzuführen, weil dem Unkraut noch nicht überall Einhalt geboten werden konnte. Die Bevölkerung wird dringend gebeten, ausgerissene Pflanzen aus Weiden und Gärten nicht am Waldrand zu entsorgen. Die Pflanzen samen ab und breiten sich schnell aus.

Erstellt am: 25.08.2011

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare

Kommentare können für diesen Artikel nicht mehr erfasst werden.
Interessante Artikel