Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Ferienpass Frutigland mit Simmentaler Beteiligung

Jungschwingertraining beim Schwingclub Frutigen/Reichenbach

Einmal schauen, wie das so ist, im Sägemehl zu stehen. Diesen Wunsch erfüllten sich Oliver aus Wimmis und Livio aus Oey im Rahmen des Ferienpasses in Frutigen. Die beiden kamen in den Genuss, am Donnerstag, 22. Juli, beim Jungschwingertraining des Schwingklubs Frutigen/Reichenbach dabei zu sein.

rating rating rating rating rating
Jungschwingertraining beim Schwingclub Frutigen/Reichenbach

Oliver (links) und Livio aus dem Simmental nahmen beim Ferienpass Frutigland im Schwingkeller Reichenbach teil.

Elf Kinder im Alter von fünf bis zehn Jahren waren dabei. Es ging los mit dem Aufwärmen und damit, ein paar Elemente des Schwingens kennenzulernen. Schwünge wie der Bur am Boden (mit dem linken Bein wird das Knie des Gegners fixiert. Anschliessend wird mit der rechten Hand im Spalt bis zum Gurt an der Schwingerhose gegriffen, wodurch die Bewegungsfähigkeit des Gegners eingeschränkt wird) oder Gammen (der Gegner wird mit dem linken oder rechten Bein parallel am Fuss angegriffen und auf den Rücken gestossen) ausgeführt.

Jungschwingertraining beim Schwingclub Frutigen/Reichenbach

Die Übungen wurden immer sofort 1:1 geübt. Hier mit dem roten Shirt ist Oliver aus dem Simmental im Einsatz.

Jungschwingertraining beim Schwingclub Frutigen/Reichenbach

Übungsleiter Andre Zurbrügg liess das Erlernte sofort praktisch üben. Hier ist Livio im Einsatz.

Erstellt am: 07.08.2021

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare
Interessante Artikel