Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

«Dona nobis pacem» vom Cantarte Chor

Brillantes Chorkonzert in der Kirche

Der Cantarte Chor trug nach einer Studienwoche an der Lenk am Freitag, 19. Oktober 2018, sein Konzert in der reformierten Kirche vor. Mit dem Thema «Dona nobis pacem» präsentierte der Dirigent Beat Spörri den über 200 Gästen eine feierliche Stunde professionell vorgetragener klerikaler Musik.

rating rating rating rating rating

Cantarte Chor

/

© Walter Zeller

Der Cantarte Chor in der reformierten Kirche Lenk 2018.

© Walter Zeller

Der Dirigent Beat Spörri übergibt an Chasper-Curò Mani.

© Walter Zeller

Die drei Solisten im Cantarte Chor Eun-Ah Cho-Nitschke, Orgel und Klavier, Chasper-Curò Mani, Bariton, und Sarah Mäder. Sopran.

Seit 22 Jahren kommen in der 42. Kalenderwoche bis zu 80 singfreudige Sängerinnen und Sänger nach Lenk, um sich unter der Leitung des Dirigenten Beat Spörri in die Chor-Welt einzulesen und einzusingen. Am Ende der Studienwoche stellen sie jeweils ihr Können in einem offenen Konzert in der reformierten Kirche Lenk dem Publikum vor. Mit Überzeugung setzten die Sängerinnen und Sänger den Willen Mendelssohn-Bartholdis um.

Das der Kirche würdige Konzert begeisterte das Publikum.

Erstellt am: 23.10.2018

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare
Interessante Artikel