Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Pfingstlager der Jungschar Arche

Die Jungschar Arche Lenk fuhr am 2. Juni los, um in Kandersteg ihr Pfingstlager zu verbringen. Auf dem Programm stand «Rätselhaft».

rating rating rating rating rating
Pfingstlager der Jungschar Arche

Die Jungschärler und Jungschärlerinnen sind alle gespannt darauf, was im Schatz zu finden ist.

Am Samstag verbrachten die Kinder mit ihren Leitern den Tag auf einer Wanderung zum Oeschinensee, wo jeder seine Cervelat über das Feuer halten und die Sonne geniessen konnte. Nachdem die Jungschärler/-innen sich am Feuer aufgewärmt hatten, war für sie eine Abkühlung im kalten Oeschinensee die beste Lösung. Einige spielten im Wasser, andere versuchten, die flachen Steine möglichst häufig über das Wasser hüpfen zu lassen. Den Abend verbrachten sie mit Gemeinschaftsspielen, was immer wieder ein Spass ist.

Am Sonntagmorgen war das Wetter nicht mehr das schönste, somit hörten sich die Kinder den täglichen Input eines Leiters an und es wurden einige Lieder gesungen.

Als die Sonne am Nachmittag doch noch etwas zum Vorschein kam, ging es los auf eine Schatzsuche, welche das Thema des Lagers ausmachte. Doch als der Schatz nach einem Geländespiel endlich durch die erworbene Karte gefunden war, fand man darin nur eine weitere Schatzkarte. Somit mussten sich die Kinder gedulden und am nächsten Tag die Suche fortsetzen.

«Pflotschnass» kamen die Kinder am Pfingstmontagmorgen vom Wald zurück, mit einem Lachen auf dem Gesicht und dem Inhalt der Schatztruhe in der Hand. Alle waren bereit zum Mittagessen und danach das ganze Lagerhaus zu reinigen, welches natürlich sauber hinterlassen werden wollte. Doch was nun in dieser Schatztruhe war, was den Jungschärler und Jungschärlerinnen ein Lachen ins Gesicht gezaubert hat, dies bleibt für den Leser dieses Artikels rätselhaft.

Erstellt am: 15.06.2017

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare
Interessante Artikel