Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Vorgezogene Erzählnacht an der Lenk

Das Motto der Erzählnacht 2019 ist inspiriert vom 30-jährigen Jubiläum der UN-Kinderrechtskonvention und lautet: «Wir haben auch Rechte! – Nous avons aussi des droits! – Abbiamo anche dei diritti! – Nus avain era dretgs!». Die Erzählnacht wird schweizweit am 8. November ausgetragen. Aus organisatorischen Gründen musste diese an der Lenk auf letzten Freitag, 1. November, vorgezogen werden.

rating rating rating rating rating

Erzählnacht an der Lenk

/

Kim, Cristina und Sarah mit der zweiten Gruppe Kindergartenkinder.

Die zweite Gruppe der 1. und 2. Klasse beim Basteln.

Der Einladung zu unserer Erzählnacht sind 96 Kinder vom Kindergarten bis in die 6. Klasse gefolgt. Im Vorfeld wurden verschiedene Bilder-, Kinder- beziehungsweise Jugendbücher ausgesucht, welche altersgerecht auf das Thema «Wir haben auch Rechte!» eingehen.

Speziell zu erwähnen ist in diesem Jahr, dass Schülerinnen der Oberstufe den Kindergärtnern und Schülern bis zur 4. Klasse vorgelesen haben. In den Vorbereitungen wurden sie durch die Lehrerin Barbara Lehnherr begleitet und fachmännisch unterstützt. Dieses Pilotprojekt ist bei den kleinen Zuhörern und vor allem auch bei den jungen Vorleserinnen sehr gut angekommen. Es war eine bereichernde Erfahrung zu sehen, wie aus neuen Ideen neue Möglichkeiten entstehen. Danke den eifrigen Vorleserinnen: Alina, Chiara, Cristina, Gianna, Kim, Nina, Sarah und Svenja.

Es wurde jedoch nicht nur zugehört, auch das Basteln eines Lesezeichens gehörte zum Programm.

Erstellt am: 07.11.2019

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare
Interessante Artikel