Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

«Üses Turn(er)fest» des TV Wimmis

Gross inszenierte Fahnenweihe – tolles Programm

Unter dem Titel «Üses Turn(er)fest» fand am Samstag, 23. Februar in der Wimmiser Turnhalle Chrümig eine gross inszenierte Turnvorstellung und die Fahnenweihe der Jugendriege des seit 1884 bestehenden Turnvereins Wimmis statt. Die alle zwei Jahre stattfindende Turnvorstellung zog dieses Mal Hunderte von Besuchern aus allen Generationen in seinen Bann.

rating rating rating rating rating

Turnerfest 2019

/

© Martin Natterer

Einer der wesentlichen Programmpunkte: Die Fahnenweihe der Jugendriege («Jugi») des TV Wimmis.

© Martin Natterer

Man erkennt unschwer: Hier ist ein Turnverein Gastgeber. Beeindruckende Vorstellung der Aktivriege Herren.

© Martin Natterer

Nur ein kleiner Teil der Vorführungen, aber ein witziger Moment.

© Martin Natterer

Ausdrucksstarke Buben- und Mädchen-Gruppe beim sportlichen Tanz.

© Martin Natterer

Falls am Ende noch irgendwelche Zweifel geblieben wären: Spätestens hier war klar, dass alle – Jugendlich und Erwachsene – Turner sind.

Mit viel Umsicht und einem kleinen Blick in die Vergangenheit erläuterte eingangs der Präsident, Adrian Fuchs, die Besonderheiten der diesjährigen Veranstaltung: Nicht nur, dass Kinder und Jugendliche (zum Teil im Zusammenwirken mit ihren Familienangehörigen oder Freunden) zeigen, «was sie können», das Fest ist auch eine Vorschau auf das Wirken am Eidgenössischen Turnfest 2019, das vom 13. bis 23. Juni in Aarau stattfindet.

All das zusammen war auch der geeignete Rahmen, um die Weihe der neuen Fahne der Jugendriege zu inszenieren. Begleitet von den Tambouren des Tambourenvereins Frutigland gelang dieser Programmteil auch in einer würdigen und fast feierlichen Zeremonie. Das Programm selbst hätte abwechslungsreicher kaum mehr sein können. Beginnend mit dem Mutter- und Kind-Turnen («MuKi»), über die etwas grösseren Kinder sowie die zentral im Programm agierende Jugendriege zeigten auch Frauen- und Männergruppen sehr sportliche, aber auch tänzerisch betonte Einlagen mit viel Abwechslung.

Erstellt am: 01.03.2019

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare
Interessante Artikel