Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Verkehrssituation im Simmental-Saanenland

Züge nach Gstaad und Lenk fahren wieder – Saanenmöserstrasse für Schwerverkehr wieder offen

Nach den beiden Hangrutschen, auf der Simmentalstrasse von Zweisimmen nach Saanenmöser (im Bereich der Marchgrabenbrücke) wie auch beim Forellensee, Dorfeingang Zweisimmen, ist die Kantonsstrasse wieder befahrbar. Ab Dienstag, 9. Januar 2018, 5 Uhr ist diese auch wieder für Fahrzeuge, welche schwerer als 7,5 Tonnen sind, offen. Im Rutschgebiet Wagenschopf ist die Strasse weiterhin nur einspurig befahrbar. Eine Ampel regelt den Verkehr. Der Bahnverkehr auf den MOB-Linien von Zweisimmen nach Gstaad wie auch nach Lenk konnte wieder aufgenommen werden.

rating rating rating rating rating

Aufgrund der grossen Regenmengen waren von Donnerstagmittag, 4. Januar 2018, bis am frühen Vormittag des Freitags auf der Simmentalstrasse zwei Schadenstellen entstanden. Ein Hangrutsch im Bereich der Marchgrabenbrücke (Kantonsstrasse Zweisimmen–Saanenmöser) hatte die talseitige Fahrbahn massiv unterspült. Beim Forellensee, am Dorfeingang von Zweisimmen, hatte ein Hangrutsch ca. 80 Kubikmeter Erdmaterial und gegen 20 Bäume auf die Strasse befördert.

Strasse Zweisimmen–Saanenmöser
Die Kantonsstrasse zwischen Zweisimmen und Saanen ist ab Dienstag, 9. Januar 2018, 5 Uhr wieder für Fahrzeuge, welche schwerer als 7,5 Tonnen sind, offen. Im Rutschgebiet Wagenschopf ist die Strasse weiterhin nur einspurig befahrbar. Eine Ampel regelt den Verkehr.
Bahnverkehr auf den MOB-Linien
Der Bahnverkehr auf der Strecke Château d’Oex–Zweisimmen konnte nach Behebung der diversen Schadenstellen grösstenteils wieder aufgenommen werden. Das Teilstück Saanen-Château d’Oex bleibt bis am 12. Januar für den Zugsverkehr gesperrt. Es verkehren Busse.

Der Zugbetrieb auf der Strecke Zweisimmen–Lenk konnte nach der sturmbedingten Entgleisung eines Zugsteils bereits am Samstag, 6. Januar 2018, wieder aufgenommen werden.

Erstellt am: 07.01.2018

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare
Interessante Artikel