Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Turnverein Zweisimmen

Ausflug nach Zürich an den berühmten Swiss Cup

rating rating rating rating rating
Ausflug nach Zürich an den berühmten Swiss Cup

Die Turnerinnnen und Turner genossen den Tag am Swiss Cup in Zürich und staunten über das Dargebotene.

Letzten Sonntag hiess es für ein paar Mitglieder des TV Zweisimmen früh aufstehen! Bereits um 7.40 Uhr war beim Schulhaus der Treffpunkt, um nach Zürich an den berühmten «Swiss Cup Zürich – Weltklasse Turnen» zu fahren. Zu sehen waren dort unter anderem der amtierende Reckweltmeister Oliver Hegi und natürlich noch viele andere Weltklasse-Turnerinnen und -Turner.

Nach der ruhigen Carfahrt mit dem Chauffeur Toni Tritten erreichten wir ca. um 10.15 Uhr Zürich. Dann hiess es, in der Kälte Schlange stehen, bis wir ins Hallenstadion gehen und danach unsere Plätze einnehmen konnten. Dafür war genug Zeit da, das Vorprogramm des Swiss Cup’s startete um 11.30 Uhr. Um zwölf Uhr begann der Wettkampf der Weltklasse-Turnerinnen und -Turner. Es wurden spektakuläre Übungen gezeigt, wir konnten nur noch staunen. Die beiden Schweizer-Teams schafften es leider nicht bis ins Finale. Gewonnen hat schlussendlich das Team Deutschland.

Nach einem Gruppenfoto und dem einen oder anderem Imbiss ging es wieder Richtung Zweisimmen.

An dieser Stelle möchte ich Monika Dumont danken, denn ihr haben wir diesen Riegenausflug eigentlich zu verdanken: Sie nahm an einem Wettbewerb des Swiss Cup’s teil und gewann prompt 25 Gratis-Tickets für die Jugend und dazu fünf Gratis-Tickets für die Leiter/-innen. Auch möchte ich Toni Tritten danken für die angenehme Carfahrt. Es war ein gelungener und sehr eindrücklicher Tag. , TV Zweisimmen

Erstellt am: 29.11.2018

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare
Interessante Artikel