Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

E-Bike-Fahrer bei Sturz schwer verletzt

Am Sonntagabend, 22. August ist es in Blankenburg, Gemeinde Zweisimmen, zu einem Selbstunfall eines E-Bike-Fahrers gekommen. Der Mann wurde schwer verletzt mit einem Helikopter ins Spital geflogen.

rating rating rating rating rating

Die Meldung, dass es auf der Lenkstrasse in Blankenburg (Gemeinde Zweisimmen) zu einem Selbstunfall eines E-Bike-Fahrers gekommen sei, ging am Sonntagabend, 22. August 2021 kurz vor 21 Uhr bei der Kantonspolizei Bern ein.

Ersten Erkenntnissen zufolge fuhr der Lenker des E-Bikes auf der Lenkstrasse von Blankenburg herkommend in Richtung Zweisimmen, als er aus noch zu klärenden Gründen auf Höhe der Hausnummer 39 stürzte. Er wurde beim Unfall schwer verletzt. Nach der Erstversorgung durch Drittpersonen sowie je eines First und Rapid Responders wurde der 46-jährige Mann mit einer Ambulanz zur Helikopterbasis der Rega gefahren und schliesslich mit einem Helikopter ins Spital geflogen.

Die Kantonspolizei Bern hat Ermittlungen zur Klärung des genauen Unfallhergangs aufgenommen.

Erstellt am: 23.08.2021

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare
Interessante Artikel