Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Oeschseite

Frau bei Unfall tödlich verletzt

Am Donnerstagabend ist in Oeschseite (Gemeinde Zweisimmen) ein Auto in eine steile Böschung geraten und hat sich mehrmals überschlagen. Die Lenkerin wurde dabei tödlich verletzt.

rating rating rating rating rating

Der Unfall in Oeschseite (Gemeinde Zweisimmen) wurde der Kantonspolizei Bern am Donnerstag 27. Juli 2017, um 19.10 Uhr, gemeldet. Bisherigen Erkenntnissen zufolge war eine Frau mit einem Auto auf dem Wildeneggliweg talwärts unterwegs gewesen, als das Fahrzeug in einer Linkskurve von der Strasse in eine steile Böschung geriet. Dort überschlug sich das Auto mehrfach, ehe es gegen Bäume prallte und zum Stillstand kam.

Die ausgerückten Rettungskräfte konnten vor Ort nur noch den Tod der Frau feststellen. Bei der Verstorbenen handelt es sich um eine 69-jährige Schweizerin aus dem Kanton Bern.

Im Einsatz standen nebst der Kantonspolizei Bern weiter die Feuerwehr Zweisimmen zur Bergung des Fahrzeugs sowie ein Ambulanzteam und ein Helikopterteam der Rega.

Weitere Untersuchungen zum Unfall sind im Gang.

Erstellt am: 28.07.2017

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare
Interessante Artikel