Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Neue Zustellbasis in Zweisimmen

Post stärkt Standort Zweisimmen

Die Schweizerische Post plant Änderungen im Obersimmental und ganz besonders in Zweisimmen: Langfristig ist eine neue Postfiliale im ehemaligen Feuerwehrmagazin in der Montreuxstrasse geplant. Aber auch eine neue Zustellstelle im Zweisimmer Gewerbegebiet nimmt langsam Formen an.

rating rating rating rating rating
Post stärkt Standort Zweisimmen

Die Bauprofile zeigen es an: hier soll der Unterstand für die Zustellfahrzeuge entstehen. Im Hintergrund das Gebäude der Pernet Gstaad AG, in dem die Zustellstelle realisiert werden soll.

Während die Schweizerische Post an anderen Orten, gerade auch im ländlichen Bereich, für Filialschliessungen und Leistungsabbau kritisiert wird, sind in Zweisimmen gleich zwei Bauvorhaben der Post im Bewilligungsverfahren, die den Standort Zweisimmen stärken sollen.

So plant die Post im alten Feuerwehrmagazin in der Montreuxstrasse, gleich neben der bisherigen Filiale, eine neue Filiale zu bauen. Bis dahin könnte allerdings noch einige Zeit vergehen, denn Einsprachen gegen das Baugesuch lassen eine konkrete Terminplanung noch nicht zu.

Neue Zustellbasis im Gewerbegebiet

Noch ohne konkreten Umsetzungstermin nimmt die bereits länger geplante Zusammenlegung der Zustellung im Obersimmental Formen an.

Demnach sollen die beiden bisher bestehenden Zustellstellen in Lenk und Zweisimmen, von denen aus das Obersimmental versorgt wird, zukünftig zusammengelegt werden. «Durch den Zusammenzug der beiden Zustellstellen können ortsübergreifende Touren zusammengestellt werden und das Personal kann bei Krankheit und Ferien besser intern aushelfen», erläutert Markus Flückiger, Mediensprecher der Post, die Idee dahinter. Und macht auch deutlich, dass dies nicht mit einem Arbeitsplatzabbau verbunden ist: «Alle angestellten Mitarbeitenden der Zustellung im Obersimmental werden weiterhin beschäftigt.»

Realisiert werden soll die neue Zustellstelle im Gewerbegebiet im Gebäude der Pernet Gstaad AG, in dem auch die Mountain Ice-Cream AG aktiv ist – und dort auch weiterhin tätig sein wird.

Erstellt am: 11.02.2021

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare
Interessante Artikel