Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Frühlingsfest am Rinderberg

Snowli, Schlümpfe, Samichläuse und Kühe sorgten für Farbtupfer

Eine stattliche Schar Gäste und Einheimische feierte auf Einladung der Schweizer Skischule Zweisimmen bei Spiel und Spass das Saisonschlussfest und kämpfte beim Finalrennen und Familien-/Gruppenwettkampf um gute Platzierungen. Das Rundum-Programm fand neu beim Bergrestaurant Rinderberg Spitz statt.

rating rating rating rating rating

Frühlingsfest am Rinderberg

/

Gruppenbild der kostümierten Teams.

Flinker Schlumpf

Wilder Tiger ganz zahm

Podest der Knaben mit Jahrgang 2011 und jünger

Bei winterlichen Temperaturen und idealen Pistenverhältnissen fanden sich zahlreiche Feriengäste und Einheimische auf dem Zweisimmer Hausberg ein, um sich für die Aktivitäten einzuschreiben. Als Erstes wurden die Sieger der verschiedenen Kategorien beim Finalrennen erkoren. Weiter ging es mit dem Familien-/Gruppenwettkampf. Beim Riesenslalom und Skicross galt es, die Ideallinie zu treffen, Sprungkraft und gute Taktik waren bei den weiteren Disziplinen gefragt. Einige Teams waren schon im Vorfeld aktiv und bastelten speziell für diesen Anlass lustige Kostüme. So kurvten Samichläuse, Kühe mit ihren Sennen und Schlümpfe durch die Torstangen. Kinderschminken, Hüpfburg und weitere Spiele sorgten rund um das Bergrestaurant Rinderberg Spitz für Unterhaltung. Die Rangverkündigung und Preisverteilung schlossen den kunterbunten Tag ab.

Der Skischulleiter Kurt Müller bedankte sich bei den treuen Sponsoren und Partnern sowie allen Gästen und dem Schneesportlehrerteam für die Unterstützung und hofft auf ein Wiedersehen im nächsten Winter.

Ausführliche Resultate und Bilder finden Sie auf der Webseite der Skischule Zweisimmen.

Erstellt am: 27.03.2018

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare
Interessante Artikel