Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Biathlon-Weltcup-Premiere für Joscha Burkhalter

rating rating rating rating rating
Biathlon-Weltcup-Premiere für Joscha Burkhalter

© NordicFocus

Erstmals Weltcup-Luft geschnuppert: Joscha Burkhalter im Staffeleinsatz vor der imposanten Zuschauerkulisse in der Biathlon-Hochburg Ruhpolding.

Mittwoch vergangener Woche, 10. Januar 2018 erreichte Joscha Burkhalter die Nachricht, er müsse sein Navi umprogrammieren. Nicht zum IBU Europacup, sondern an den Weltcup in die Biathlon-Hochburg Ruhpolding gehe die Reise. Dort werde er in der Staffel zum Einsatz kommen. Dies aufgrund der sehr guten Resultate (10. Rang von 110 Wettkämpfer) am IBU Cup in der Slowakei.

Wie er erzählte, war das in Ruhpolding ein unglaubliches Erlebnis. Schon Stunden vor dem Rennen sorgten die Fans für Stimmung. Dann am Rennen vor 20’000 Fans zu laufen war sensationell. Auch auf der Strecke waren links und rechts etwa fünf Reihen Zuschauer, welche so Stimmung machten, dass er seinen eigenen Atem nicht mehr hörte. Vor dem ersten Liegend Schiessen war er brutal nervös und voller Adrenalin. Und er hat dann auch denkbar schlecht angefangen. Doch er konnte mit den drei Nachladern eine Strafrunde gerade noch vermeiden. Im Stehendschiessen zeigte er dann eine super Leistung. Mit einem schnellen (das drittschnellste!) Schiessen traf er fünfmal ins Schwarze. Obwohl läuferisch noch Luft nach oben ist, kann er mit diesem Wettkampf sehr zufrieden sein. Herzliche Gratulation! Wir sind gespannt, wie die sportliche Reise von Joscha weitergeht.

Erstellt am: 18.01.2018

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare
Interessante Artikel