Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

EHC Lenk-Zweisimmen

Sieg im Spitzenkampf

Endlich war es soweit! Das erste Heimspiel der Saison stand auf dem Programm. Die Simmentaler empfingen den EHC Uttigen. Vor der Partie waren beide Teams noch ungeschlagen, für Spannung war also gesorgt.

rating rating rating rating rating

Das Heimteam startete furios ins erste Drittel. In den ersten zehn Minuten spielte nur der EHC L-Z! Schnell konnte eine 3:0-Führung erspielt werden. Uttigen nahm nach dem dritten Gegentreffer sogleich ein Timeout. Dies sollte seine Wirkung nicht verfehlen. Mit einem Doppelschlag konnte Uttigen auf 3:2 verkürzen. So stand es dann auch zur ersten Pause.

Im Mitteldrittel gelang den Gastgebern das wohl beste Drittel in der bisherigen Saison. Dank guter Organisation im Spielaufbau und der nötigen Disziplin hatte man den Gegner gut im Griff. Die daraus entstehende Überlegenheit konnte in vier Tore umgemünzt werden. Mit dem Resultat von 7:2 ging es in die zweite Pause.

Ein Fünf-Tore-Vorsprung müsste ja reichen und sollte über die restlichen 20 Minuten Spielzeit gebracht werden können. Zu Beginn des letzten Drittels schien dies für die Hausherren auch kein Problem zu sein. Ein weiterer Treffer vergrösserte den Abstand nochmals. Leider zogen die Simmentaler zum Ende der Partie eine sehr schwache Phase ein. Einige Strafen und eine unorganisierte, teils überhebliche Spielweise brachten den Gegner beinahe wieder zurück ins Spiel. Nur dank dem zuvor erarbeiteten, grossen Vorsprung wurde es trotz drei Toren von Uttigen nicht mehr spannend. Ein letzter Treffer der Einheimischen kurz vor Schluss entschied die Partie dann endgültig.

Nach einem kurzen Ärgern über das schwache letzte Drittel konnte sich das Heimteam doch noch über den Sieg freuen. Schliesslich konnte auch die vierte Partie in Folge gewonnen werden. Der EHC Lenk-Zweisimmen grüsst souverän von der Tabellenspitze. Weiter gehts am Sonntag in Grindelwald gegen den SC Jungfrau-Wengen.

EHC Lenk-Zweisimmen – EHC Uttigen 9:5 (3:2/4:0/2:3)

Erstellt am: 29.11.2018

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare
Interessante Artikel