Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Eisstockclub Zweisimmen-Rinderberg

Tobias Bischoff Schweizermeister im Schnellwettbewerb

Am Samstag, 4. Februar 2017, fanden ein Turnier und die Schweizermeisterschaften im Schnellwettbewerb in Davos statt.

rating rating rating rating rating
Tobias Bischoff Schweizermeister im Schnellwettbewerb

Tobias und Sandro Bischoff (v.l.n.r. hinten), Thomas Biedermann, Beat Senne, Heinz Knöri und Andreas Bischoff (vorne) in Davos.

Beim Turnier in Davos starteten Andreas und Sandro Bischoff und Heinz Knöri für den ESC Zweisimmen-Rinderberg. Ihnen half aus Davos Sepp Ilmer. Sie konnten ein gutes Turnier zeigen und beendeten es punktgleich mit dem Erstplatzierten am Bachtel 1 auf dem guten 2. Rang.

Madlaina Caviezel startete mit dem Swissteam Damen und beendete das Turnier auf dem 10. Rang. Tobias Bischoff und das Swissteam Herren erreichten den 6. Rang.

Am Abend fanden die Schweizermeisterschaften in einer neuen Disziplin, dem Schnellwettbewerb, statt. Für den ESC Zweisimmen-Rinderberg starteten Tobias, Andreas und Sandro Bischoff sowie Heinz Knöri. Dank ihrer Topleistungen konnten alle vier die Schweizermeisterschaften unter den ersten Fünf beenden.

Tobias Bischoff siegte sogar in der Einzelwertung und wurde somit Schweizermeister mit 14,35 Sekunden vor Thomas Biedermann mit 15,36 Sekunden, Sandro Bischoff mit 16,45 Sekunden, Andreas Bischoff mit 17,78 Sekunden und Heinz Knöri mit 18,21 Sekunden.

In der Mannschaftswertung wurden Tobias und Sandro Bischoff mit 30,80 Sekunden Schweizermeister vor dem ESC am Bachtel mit 34,96 Sekunden und dem ESC Zweisimmen-Rinderberg 2 mit Andreas Bischoff und Heinz Knöri mit 35,99 Sekunden.

Erstellt am: 09.02.2017

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare
Interessante Artikel