Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Schweizermeisterschaften der Swiss Karate Federation (SKF)

Lea Matti verpasste Karate-Schweizermeistertitel nur knapp

Am Wochenende vom 17./18. November fanden in Aarberg BE die Schweizermeisterschaften der Swiss Karate Federation (SKF) statt. Am nationalen Jahreshöhepunkt verpasste Lea Matti aus St. Stephan vom Kenseikan Karate-Do Gstaad die Goldmedaille nur knapp.

rating rating rating rating rating
Lea Matti verpasste Karate-Schweizermeistertitel nur knapp

Lea Matti (in Rot) erzielte einen ausgezeichneten Treffer.

Lea Matti konnte sich aufgrund ihrer starken Leistungen zu Beginn des Jahres schon früh für das Finalturnier der Swiss Karate League qualifizieren. Dem guten Start ins 2018 folgte ein erfolgreiches Wettkampfjahr, in welchem Lea Matti im In- und Ausland wertvolle Wettkampferfahrungen sammeln und ihre taktischen und mentalen Fähigkeiten weiter ausbauen konnte.

In den beiden Vorjahren belegte Lea Matti jeweils den dritten Rang in ihrer Disziplin Kumite (Freikampf). Dieses Jahr fokussierte sie klar den Schweizermeistertitel. Entsprechend zielstrebig hat sich Lea Matti auf die Schweizermeisterschaften vorbereitet; zuletzt während dem intensiven Vorbereitungswochenende mit dem Stützpunkt Thun, das im Sportzentrum Gstaad stattfand. Ihre Beharrlichkeit durchs ganze Jahr hat sich ausgezahlt: Lea Matti startete top motiviert und gut vorbereitet in den Wettkampf und konnte sich überzeugend gegen ihre Konkurrentinnen durchsetzen. Im Finalkampf der Kategorie U18 bis 59 kg stand sie ihrer stärksten Konkurrentin an diesem Tag, Lorena Ellenberger vom Karatedo Lyss-Aarberg gegenüber. Die beiden Athletinnen boten einen hochstehenden und fairen Finalkampf, welchen Lorena Ellenberger nur knapp für sich entscheiden konnte.

Wir gratulieren Lea Matti herzlich zu dieser fabelhaften Platzierung an den Schweizermeisterschaften 2018!

Lea Matti verpasste Karate-Schweizermeistertitel nur knapp

Die Siegerinnen der Kategorie U18 (bis 59 kg): auf dem 1. Platz Lorena Ellenberger, Karatedo Lyss-Aarberg, Lea Matti, Kenseikan Karate-Do Gstaad, auf dem 2. Platz und Lara Curty, Ippon Karaté Club Tivoli Genève, sowie Tatiana Duarte, Kihon La Chaux-de-Fonds auf dem 3. Platz.

Erstellt am: 29.11.2018

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare
Interessante Artikel