Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

BOSV- und SSM-Verbandsmeister im Langlauf in Gadmen erkoren

Nicola Buchs siegte als Schnellster bei den Herren U20

Pünktlich zur Verbandsmeisterschaft der Regionalverbände BOSV und SSM zog der Winter ins Haslital. Nach der langen Schönwetterperiode bereitete der angekündigte Schneefall einige Sorgenfalte bei den Betreuern für den Griff in die Wachskiste. Sollen die Ski nun mit einer Schicht Klister- oder doch Trockenwachs vorbereitet werden?

rating rating rating rating rating
Nicola Buchs siegte als Schnellster bei den Herren U20

BOSV SSM Meister 2020 in der Kategorie U20 Nicola Buchs vom Skiclub Lenk.

Für den Organisator, der Nordische Skiclub Oberhasli, kamen die Schneefälle in Gadmen zur rechten Zeit und halfen die anspruchsvolle Abfahrt, hinunter zum Gadmerwasser zu entschärfen. Durch den Neuschnee wurde die Spur aber auch in den Anstiegen langsamer und beanspruchte die Teilnehmer zusätzlich. Die Topografie wies keine langen Abfahrten auf und zwang die Läufer auf der ganzen Strecke zu arbeiten.

Mit knapp 90 Teilnehmenden war die Verbandsmeisterschaft gut besetzt. Gianna Wohler vom NSK Thun setzte sich in der U20-Kategorie durch und erreichte auch die Tagesbestzeit bei den Damen. Bei den Herren erreichte der Gastläufer aus Beckenried-Klewenalp, Andrin Näpflin, vor dem U20-Meister Nicola Buchs vom Skiclub Lenk die Tagesbestzeit. In derselben Kategorie holten Fabian Fahner und Cooper Hartmann für den organisierenden Nordischen Skiclub Oberhasli die weiteren Podestplätze.

Nach der kurzen Mittagspause wurden die Clubstaffeln in der Skating-Technik durchgeführt. Erstmals wurden in der Staffel für die einzelnen Ablösungen verschiedenen Distanzen ausgeschrieben. Dies stiess unter den Teilnehmern auf grosse Zustimmung und motivierte auch schwächere Teams, eine Staffel aufzustellen. Der Skiclub Plasselb holte gleich beide Titel, in der Kategorie Clubstaffel und Clubstaffel U16. Die Staffel SC Lenk 1 musste dem Nachbarklub und Trainingspartner SC Zweisimmen um zwei Sekunden den Vortritt gewähren, revanchierte sich aber bei der Clubstaffel der Erwachsenen und holte sich vor dem SC Zweisimmen die Bronzemedaille hinter dem NSC Oberhasli.

Auszug aus den Ranglisten
Mädchen U10
1. Danja Reichenbach, SC Gstaad, 12:45,0; 2. Sina von Siebenthal, SC Turbach-Bissen, 13:34,6; 3. Lena Kienholz, NSC Oberhasli, 15:23,1.
Knaben U10
1. Lars Marti, SC Matten, 11:25,6; Jonas Zeller, SC Zweisimmen, 13:08,5.
Mädchen U12
1. Elea Rieder, NSK Thun, 11:59,6; 2. Livia Germann, SC Adelboden, 12:40,7; 3. Nila Bürki, SC Gstaad, 13:14,1; 6. Lynn Beetschen, SC Lenk, 13:55,0; 7. Emily Edreira, SC Zweisimmen, 14:24,9.
Knaben U12
1. Gil Messerli, NSK Thun, 10:29,3; 2. Mael Niedhart, SC Kandersteg, 10:34,2; 3. Noé Kempf, SC Kandersteg, 10:35,4; 4. Fabrice Reichen, SC Zweisimmen, 10:49,8; 11. Kevin von Weissenfluh, SC Zweisimmen, 13:29,6.
Mädchen U14
1. Andrea Scheidegger, SC Kandersteg, 20:37,9; 2. Milena Protte, SC Plasselb, 20:55,7; 3. Elin Kiener, NSK Thun, 22:39,3; 4. Fiona Tschanz, SC Zweisimmen, 22:54,6; 7. Celia Perren, SC Lenk, 25:06,2; 9. Nadine von Weissenfluh, SC Zweisimmen, 27:32,6.
Knaben U14
1. Finn Kempf, SC Kandersteg, 20:44,7; 2. Jari Abegglen, SC Matten, 20:58,1; 3. Tim Marti, SC Matten, 21:31,6; 5. Lars Feuz, SC Lenk, 22:50,1.
Mädchen U16
1. Enya Mürner, SC Frutigen, 20:59,8; 2. Anja Stalder, SC Zweisimmen, 22:50,7; 3. Sophie Müller, SC Zweisimmen, 23:24,3; 4. Jana Perren, SC Lenk, 25:33,3.
Knaben U16
1. Tobias Nagel, SC Plasselb, 27:14,4; 2. Florian Nagel, SC Plasselb, 27:32,8; 3. Jan Furrer, SC Lenk,. 28:28,8; 4. Marco Stalder, SC Zweisimmen, 28:57,1; 5. Dominic Bringold, SC Lenk, 33:49,8.
Damen U18
1. Lola Wuthrich, GJ Vue-des-Alpes, 19:43,7; 2. Franca Protte, SC Plasselb, 20:16,2; 3. Svenja Kienholz, SC Oberhasli, 20:51,2; 6. Sabine Beetschen, SC Lenk, 23:04,6.
Damen U20
1. Gianna Chiara Wohler, 2000 BOSV / NSK Thun 18:32,5; 2. Emma Wuthrich, GJ Vue-des-Alpes 18:45,9; 3. Carla Nina Wohler, NSK Thun 18:54,0; 5. Fabienne von Weissenfluh, SC Zweisimmen, 21:01,0.
Damen
1. Seraina Mischol, NSK Thun, 20:07,0.
Herren U18
1. Samuel Neuhaus, SC Plasselb, 32:39,7; 2. Pierrick Cottier, SC Im Fang, 33:20,4; 3. Ivan Fahner, SC Oberhasli, 34:26,3.
Herren U20
1. Nicola Buchs, SC Lenk, 31:46,1; 2. Fabian Fahner, SC Oberhasli, 32:22,4; 3. Cooper Hartmann, SC Oberhasli, 34:15,2.
Herren
1. Andrin Näpflin, SC Beckenried-Klewenalp, 31:41,0; 2. Lars Mauron, SC Plasselb, 32:23,4; 3. Arnaud Guex, SC Goupils Alpes Vaudoises, 32:25,3; 5. Stefan Christeler, SC Lenk, 35:53,3; 6. Kari Meinen, SC Zweisimmen, 36:19,1; 7. Simon Dräyer, SC Lenk, 36:30,7; 8. Adrian Tschanz, SC Zweisimmen, 37:36,6.
U16 mixed
1. Plasselb 1, Milena Protte, Tobias Nager, Florian Nager, 20:58,0; 2. Zweisimmen 1, Sophie Müller, Anja Stalder, Marco Stalder, 22:55,8; 3. Lenk 1, Jana Perren, Dominic Bringold, Jan Furrer, 22:57,8; 7. Zweisimmen 2, Nadine von Weissenfluh, Fiona Tschanz, Fabrice Reichen, 25:53,5; 9. Lenk 2, Lynn Bettschen, Celia Perren, Lars Feuz, 27:10,7; 14. Zweisimmen 3, Emily Edreira, Jonas Zeller, Kevin von Weissenfluh, 29:19,2.
Damen/Herren mixed
1. Plasselb, Franca Protte, Samuel Neuhaus, Lars Mauron, 21:57,0; 2. Nordischer SC-Oberhasli 1, Svenja Kienholz, Ivan Fahner, Fabian Fahner, 22:07,1; 3. Lenk, Sabine Beetschen, Christeler Stefan, Nicola Buchs, 23:14,9; 4. Zweisimmen, Fabienne von Weissenfluh, Adrian Tachanz, Kari Meinen, 23:35,2.
Juniorinnen
1. Gianna Chiara Wohler, NSK Thun; 2. Carla Nina Wohler, NSK Thun; 3. Franca Protte, SC Plasselb; 5. Fabienne von Weissenfluh, SC Zweisimmen; 7. Sabine Beetschen, SC Lenk.
Damen Aktiv
1. Seraina Mischol, NSK Thun.
Junioren
1. Nicola Buchs, SC Lenk; 2. Fabian Fahner , NSC Oberhasli; 3. Samuel Neuhaus, SC Plasselb.
Herren Aktive
1. Mauron Lars, SC Plasselb; 2. Stefan Christeler, SC Lenk; 3. Kari Meinen, SC Zweisimmen; 4. Simon Dräyer, SC Lenk; 5. Adi Tschanz, SC Zweisimmen.
Herren Master
1. Peter Zbinden, SC Plasselb; 2. Daniel Wittwer, NSK Thun; 3. Siegfried Nagel, SC Plasselb.
Clubwertung
1. SC Plasselb; 2. SC Zweisimmen; 2. NSC Oberhasli; 5. SC Lenk; 13. SC Oberwil.
Nicola Buchs siegte als Schnellster bei den Herren U20

Für den organisierenden NSC Oberhasli holt Fabian Fahner Silber.

Nicola Buchs siegte als Schnellster bei den Herren U20

Das Podest der Klubstaffel: Der zweitplatzierte NSC Oberhasli, die Sieger vom SC Plasselb sowie die Drittplatzierten vom Skiclub Lenk.

Erstellt am: 24.01.2020

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare
Interessante Artikel