Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Amtsturngala in der Turnhalle Ebnit

Ein wunderbares Turnbouquet

Letzten Samstagabend nach dem erfolgreichen Gschwindscht-Saaner und dem UBS Kids Cup, fand die alljährliche Amsturngala in der Turnhalle Ebnit statt. Die Turnvereine aus dem Saanenland und Zweisimmen führten ihre Turnprogramme, die sie an den diesjährigen Turnfesten präsentieren werden, auf. Nebenbei gab es grillierte Steaks, frischgebackene Kuchen und vieles mehr.

rating rating rating rating rating

Amtsturngala 2018 in der Turnhalle Ebnit

/

Gerätekombination Turner und Turnerinnen des TV Zweisimmen.

Gerätekombination Turner und Turnerinnen des TV Zweisimmen.

Gerätekombination Turner und Turnerinnen des TV Zweisimmen.

Das Aerobicteam in Aktion.

Eröffnet hat die Gala der TV Saanen-Gstaad mit seinem sensationellen Bodenprogramm. Von Anfang an war das Publikum von der Show begeistert. Anschliessend turnte der Turnverein Gsteig-Feutersoey zu passender Musik sein Barrenprogramm vor. Weiter ging es mit den vielen Turnerinnen und Turnern aus Zweisimmen, die ihr Können mit der Gerätekombination am Boden und an den Barren zeigten. Während die Turner ihre Geräte verräumten, bereiteten sich auf der Gymnastik-Bühne die Frauen aus dem TV Saanen-Gstaad vor, um den Zuschauern ihr Jazz-Programm vorzutanzen. Nach dieser tollen Tanzaufführung kam man in den Genuss der Kleinfeldgymnastik, in der die Lauener und Gsteiger Turnerinnen ihre Talente zum Vorschein brachten. Mit einer lustigen Schlusspose beendeten auch sie ihr Programm. Als zweitletzte Show traten die Zweisimmer mit ihrem Aerobicprogramm in den Vordergrund. In ihrem grün-schwarzen Outfit und zu rassiger Musik performten sie ihr Fitnessprogramm. Die begeisterten Zuschauer klatschten im Takt mit. Zum Schluss kam der TV Saanen-Gstaad mit seiner Gerätekombination Ring. Das Bemerkenswerte bei dieser Gruppe war der Altersunterschied von 45 Jahren vom jüngsten bis zum ältesten Turner. Die Turnerinnen im roten Turntenue und die Turner in schwarzer Kleidung mit roten Hosenträger, zeigten an den Schaukelringen ein atemberaubendes Ringprogramm. Als die Akteure mit der Musik ihr Programm beendet hatten, klatschten die Zuschauer auch mit viel Begeisterung. Der grosse Applaus ging an alle Turnvereine der Region, die an der diesjährigen Amtsturngala hervorragende Leistungen gezeigt hatten. Sie werden ihr Können in der kommenden Turnfestsaison beweisen. ,

Turnverein Saanen-Gstaad

Erstellt am: 05.06.2018

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare
Interessante Artikel