Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Bär an der Lenk gesichtet

In der Gemeinde Lenk im Gebiet Siebenbrunnen wurde gestern Mittwoch, 4. Juli 2018 ein Bär gesichtet.

rating rating rating rating rating

Die Koordinationsstelle für Raubtierökologie und Wildtiermanagement (Kora) hat aufgrund eines Videos bestätigt, dass es sich um einen Bären handelt. Ein im Gebiet tot aufgefundenes Kalb wurde nach erster Einschätzung eines Wildhüters nicht von einem Wildtier gerissen. Der Kadaver wurde zur Untersuchung ins Tierspital der Universität Bern gebracht.

Ob es sich beim gesichteten Bären um M29 handelt, der bereits mehrmals im Kanton Bern gesehen wurde, ist unklar. Ebenfalls ist offen, ob sich der Bär nach wie vor im Gebiet aufhält. Das Jagdinspektorat bittet Personen, die einen Bären beobachten oder Bärenspuren entdecken, um Meldung (Telefon 0800 940 100).

Was tun, wenn ich im Bärengebiet unterwegs bin:
  • Informieren Sie sich über die mögliche Anwesenheit von Bären
  • Bleiben Sie auf den Wanderwegen
  • Meiden Sie dichtes Beerengebüsch oder abgelegene Pilzgründe
  • Machen Sie mit Sprechen oder unaufgeregtem Lärm auf sich aufmerksam
  • Lassen Sie keine Essensreste oder Abfälle liegen
  • Nehmen Sie ihren Hund an die Leine
Was tun, wenn ich einen Bären sehe:
  • Bleiben Sie ruhig stehen und versuchen Sie die Situation zu erfassen
  • Machen Sie mit möglichst natürlichem Reden auf sich aufmerksam
  • Versuchen Sie auf keinen Fall sich dem Bären zu nähern
  • Ziehen Sie sich langsam zurück (niemals rennen, Bären sind viel schneller als wir)
  • Vermeiden Sie alles, was der Bär als Bedrohung auffassen könnte (Stock rumfuchteln, Stei-ne werfen, schreien etc.)
  • Locken Sie niemals freilebende Bären mit Futter an
  • Verzichten Sie zugunsten ihrer Sicherheit auf einen «Bärenschnappschuss»
  • Verfolgen Sie niemals einen Bären, der sich zurückzieht

Ein Merkblatt zum Verhalten bei einer Begegnung mit einem Bären befindet sich auf der Webseite des Jagdinspektorats.

Erstellt am: 05.07.2018

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare
Interessante Artikel