Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

SIMMENTAL ZEITUNG - Simmental

Am vergangenen Wochenende, 24. und 25. September, herrschte wieder einmal fliegerischer Hochbetrieb am Flugplatz St. Stephan: Kleine und mittelschwere Helikopter kreisten über dem Platz, Jets beeindruckten bei Flugvorführungen und Propellerflugzeuge zogen ihre Bahnen, – Letztere meist nur begleitet vom leisen Surren des antreibenden Elektromotors. Die rund zwei Kilometer lange Piste wurde dabei aber von keinem der Piloten auch nur ansatzweise ausgenutzt: In die Luft gingen Modellflieger bis zu 30 Kilogramm Gewicht.mehr...

Am 22. September fand der Leichtathletik-Sporttag von den Schulen Erlenbach und Latterbach im Sekundarschulhaus statt. Teilgenommen haben die 1. bis 9. Klassen in sieben Disziplinen: Im 80m Sprint, Weitsprung, Weitwurf, Kugelstossen und Parkour haben die Schülerinnen und Schüler ihr Bestes gegeben.mehr...

105 Stimmbürger fanden sich am 20. September zur ausserordentlichen Gemeindeversammlung in Därstetten ein. Einziger Punkt war: «Kreditgenehmigung Feuerwehrmagazin inkl. Werkhof, 2900000 Franken». Dass man einen Platz für die Gemeindearbeiter und die Feuerwehr braucht, ist allen bewusst. Nur der ausgearbeitete Projektplan vom Gemeinderat will man so nicht akzeptieren. Der Gemeinderat möchte einen Anbau ans bestehende Schulhaus in Därstetten. Nun wird er über die Bücher gehen und das Gesamtprojekt erneut unter die Lupe nehmen.mehr...

Schwingerkönig Kilian Wenger durfte sich am Eidgenössischen Schwingfest in Pratteln nach getaner Arbeit am Abend des 28. August den fünften eidgenössischen Kranz aufsetzen lassen. Am Donnerstag darauf wurde der 32-Jährige in seiner Heimatgemeinde Diemtigen anlässlich eines würdigen Empfangs zusammen mit seinen Schwingerkameraden Patrick Gobeli, Ruedi Roschi und Peter Beer in Oey geehrt (wir berichteten).mehr...

«seit 1972 – jung.sportlich.einzigartig». Diesem Motto widmeten sich auch die Gemeinden Boltigen und Zweisimmen und boten den neugierigen Sportskanonen einen Schnuppertag, um die Angebote der Vereine kennenzulernen. Seit der Gründung 1972 entwickelte sich J+S zum grössten Sportförderprogramm des Bundes und zählt heute über 600000 aktive Kinder und Jugendliche.mehr...

Unter dem Titel «Klein, kleiner, am kleinsten» fand am Sonntag, 18. September im Restaurant Galerie Hüsy in Blankenburg die Vernissage zur Ausstellung von Gerda Brändler und Engelhard Schmitt statt. Die beiden deutschen Künstler präsentierten Werke, die zumeist etwas «kleiner» daherkommen, aber deshalb nicht weniger anspruchsvoll und ansprechend sind. Schmitt mit Scherenschnitten und Brändler mit modellierten Welten im Massstab 1:12. Und wer genau hinsah, konnte auch im Kleinen noch viele Details entdecken.mehr...

Nicht nur im Saanenland warteten die Familien auf die Wiedereröffnung des Spielplatzes Alpenruhe. Auch im Simmental ist der Spielplatz mit Streichelzoo und Cafeteria im Wohnheim als Ausflugsziel sehr beliebt. Am 17. September war es endlich so weit: Mit einem grossen Fest wurde der Spielplatz offiziell eröffnet und beim Tag der offenen Tür konnten der Neubau und die renovierte Werkstatt besichtigt werden.mehr...

Am 11. September sind die SwissSkills in Bern zu Ende gegangen. In 150 Berufen haben sich die teilnehmenden jungen Fachkräfte präsentiert und gemessen, darunter auch 29 Milchtechnologinnen und Milchtechnologen, die um den Schweizermeistertitel kämpften. Mitten unter den Teilnehmenden auch eine gebürtigen Diemtigtalerin, die in ihrem Beruf als Milchtechnologin äusserst erfolgreich abschnitt und sich damit die Goldmedaille sichern konnte. Mit dem Titel der Schweizer Meisterin im Sack darf sich Tanja Wampfler als beste Milchtechnologin des Landes fühlen.mehr...

Interessante Artikel