Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

SIMMENTAL ZEITUNG - Simmental

Am Montagmittag, 29. Juni ist in Zweisimmen ein Lastwagen von der Strasse abgekommen und in einen Bach gekippt. Für die Bergung muss der betroffene Strassenabschnitt voraussichtlich für mehrere Stunden gesperrt werden.mehr...

Magdalena Schatzmann aus Diemtigen wurde am 20. Juni 2020 in der Kirche Erlenbach in ihrer letzten Musizierstunde von der Musikschule unteres Simmental und Kandertal verabschiedet. «Damit verliert die Musikschule eine langjährige, kompetente Klavierlehrerin und Co-Schulleiterin», schrieb Jörg Burkhalter, Schulleiter der Musikschule in der Einladung zur Feier. David Abgottspon, wohnhaft in Interlaken, ein gebürtiger Walliser, wird die zwölf Klavierspielerinnen und -spieler ab August unterrichten. Ursina Humm Zürcher aus Aeschiried, Chorleiterin und Geigenlehrerin, übernimmt die Co-Schulleitung.mehr...

Mittsommer steht für die Sommersonnenwende. Vor allem in den skandinavischen Ländern sowie im Baltikum sind die Feierlichkeiten rund um das Mittsommerfest besonders lebendig. Seit einigen Jahren wird auch an der Lenk das Mittsommerfest mit einem grossen Musikfestival gefeiert.mehr...

Am vergangenen Freitag, 19. Juni, war die Poststelle in St. Stephan letztmals geöffnet. Künftig wird die Bevölkerung von St. Stephan mit dem Hausservice bedient, wie dies in den Bäuerten Matten, Fermel und Obersteg schon seit 2002 gang und gäbe ist.mehr...

Alle fünf Ehrenmitglieder und die noch lebenden ehemaligen Präsidenten trafen sich am Samstag, 20 Juni, an diesem Tag genau 100 Jahre nach der Gründung der Sektion Wildhorn, zu einem Apéro: Gottfried Trachsel, Blankenburg; Manfred Lempen, Matten; Urs Treuthardt, Erlenbach; Alfred Lory, Erlenbach; Gottfried Kuhnen, Lenk; Fritz Dubach, Blankenburg; André Brunner, Lenk; Bernhard Riedo, Blankenburg. Es fehlte Andrea Krieg, Altpräsidentin aus Münsingen.mehr...

Um die Vorgaben des Kantons Bern einhalten zu können, haben die Wasserversorgung St. Stephan und die Wasserversorgungsgenossenschaft Zweisimmen im Jahr 2017 einen Wasserlieferungsvertrag abgeschlossen. Nach einer langen Planungsphase kann am 6. Juli 2020 mit dem Bau der neuen Verbindungsleitung begonnen werden.mehr...

Im Kanton Bern gibt es aktuell 27 aktive diplomierte Trachtenschneiderinnen, die der Bernischen Trachtenvereinigung (BTV) angeschlossen sind und mit viel Fachwissen und Leidenschaft das Trachtennähen pflegen. Mit Céline Hählen, wohnhaft in Matten, Barbara Moor in St. Stephan, Agnes Rieben in Boltigen und Rebecca Rothenbühler in Oberwil betreiben vier davon jeweils ihr eigenes, ausgewiesenes Atelier. Eine wohltuende Dichte an Trachtenschneiderinnen beheimatet in unserem Tal, also. Am längsten dabei und am stärksten in die Trachtenwelt eingetaucht ist jedoch mit Bestimmtheit die 83-jährige Martha Heimberg aus Oberwil – eine absolute Koryphäe im Trachtenwesen.mehr...

Am Samstag ist bei Schwenden im Diemtigtal ein Gleitschirmpilot verunfallt. Der Mann erlag seinen Verletzungen trotz umgehender Rettungsmassnahmen noch vor Ort. Der Unfallhergang wird untersucht.mehr...

Interessante Artikel