Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

SIMMENTAL ZEITUNG - Sport

An den Schweizermeisterschaften der Swiss Freestyle Champs auf dem Corvatsch bei Silvaplana traten vergangenes Wochenende die Freeskier zu den finalen Slopestyle- und Big Air-Entscheidungen an. In beiden Disziplinen holte sich der 22-jährige Zweisimmner Till Matti den Vize-Schweizermeistertitel.mehr...

Am Wochenende vom 1./2. April 2017 fand in Melchsee-Frutt das Finale der diesjährigen Audi Skicross-Tour statt. Der Anlass war der vierte von sechs geplanten Skicross-Anlässen, an welchem auch der Zweisimmner Kilian Rufener teilnahm. Die Saison begann an der Lenk, das zweite Rennen wurde in Anzère durchgeführt. Wegen schlechten Wetters konnten die Rennen in Hoch-Ybrig und Villars nicht ausgetragen werden. Das letzte Rennen sowie das Finale konnten dann bei guten Verhältnissen in Melchsee-Frutt durchgeführt werden. Kilian Rufener durfte an diesem Rennen den vierten Sieg verzeichnen und somit die Tour in der Kategorie Kids II Boys mit der vollen Punktzahl für sich gewinnen. Herzliche Gratulation. mehr...

Das grosse Saisonfinale des LEKI-BOSV-JO-Cup am 09.April.2017 wurde bei Kaiserwetter als perfekt organisierter Parallelwettbewerb durchgeführt. Mit Hilfe der Bergbahnen Engstligenalp war der organisierende Skiclub in der Lage gewesen, auf einer perfekten Piste den anwesenden Athleten gute Rahmenbedingungen zu ermöglichen.mehr...

Seit drei Tagen verweilt die Ski-Elite der Schweiz in Davos, um die Schweizermeisterschaften auszutragen. Am 5. April 2017 konnte der erste Wettbewerb, die Abfahrt der Herren, durchgeführt werden. Der Titel ging nicht ganz überraschend an Beat Feuz (SC Schangnau), dem amtierenden Abfahrtsweltmeister.mehr...

Snowli, die Schlümpfe und alle weiteren Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Saisonschlussfest der Schweizer Skischule Zweisimmen am Rinderberg liessen sich vom verhangenen Himmel nicht die gute Laune verderben und kämpften beim Finalrennen und Gruppenwettkampf um gute Platzierungen.mehr...

Das Bistro ist fast voll, die Deko für den bevorstehenden Filmabend stimmt und der Duft von frischem Popcorn weht durch das Kino «Cinema Chrümig». Eigentlich steht dem Filmvergnügen nichts mehr im Weg – oder doch nicht?mehr...

Am Stoos in der Innerschweiz verweilte Ende letzter Woche der Nachwuchs der Schweizer Ski-Elite, um die Junioren-Schweizermeister in den Speed-Wettbewerben zu finden. Neben dem Junioren-Schweizermeister (U21) Lars Rösti und dem Vize-Schweizermeister (U18) Yanick Mani erreichten mit Matthias Grünenwald (6. Rang, U18) und Alissa Müller (ebenfalls 6. Rang, U18) noch zwei weitere Simmentaler bzw. Diemtigtaler gute Ränge.mehr...

Am vergangenen Sonntag, 19. März 2017, führte der Gewerbeverein Zweisimmen am Rinderberg wiederum das Firmenskirennen durch. Fast 170 Fahrer in 23 Teams massen sich bei schwierigen Bedingungen.mehr...

Nach seinem Spitzenrang am Hallenschwinget in Kirchberg zeigte Marcel Wenger am letzten Sonntag, 12. März 2017, in Oberdiessbach erneut eine starke Leistung. Mit drei Siegen und drei gestellten Gängen zeigte der um neun Jahre jüngere Bruder von Schwingerkönig Kilian Wenger, dass er in der kommenden Saison durchaus den Durchbruch zum soliden Kranzschwinger schaffen könnte.mehr...

Interessante Artikel