Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Leserbriefe

Bei Einführungen in grössere Veränderungsprozesse, welche eine grosse Relevanz für die Betroffenen hat, gelten mindestens drei Regeln:mehr...

Die Skisaison neigt sich schon bald dem Ende zu. Bereits ab anfangs Dezember konnte man von den sehr guten Pistenbedingungen profitieren. Es wurde kein Aufwand gescheut, um den Gästen das Skivergnügen trotz fehlender Schneefälle zu ermöglichen. Man kann wohl berechtigt feststellen, dass dies im ganzen Oberland eine Ausnahme war und zeugt von einer guten Planung. Wie bereits seit Jahren selbstverständlich sind die freundlichen Personen an den verschiedenen Liften, hilfsbereit in jeder Situation. Leider hatte meine Frau Mitte Februar einen schlimmen Skiunfall. Auch in dieser Situation waren Unfallbetreuung und Organisation vorbildlich. Es ist uns ein Bedürfnis, als Wohnungsbesitzer nach 40 Jahren Lenk, allen Beteiligten ein grosses Dankeschön für die unermüdliche Arbeit zu Gunsten der hoffentlich grösstenteils zufriedenen Gäste zu sagen. Weiter so mit «Adelbode Länk, dänk», auch in den nächsten Jahren. Gerhard und RosmarieLeuenberger,mehr...

Leserbriefe

TALK Faktencheck

Nach Jahren bot sich mir wieder einmal die Gelegenheit einige Wochen an der Lenk zu Bergbähnlen und Augen und Ohren offen zu halten. Vieles habe ich zur Destinationsbildung TALK gehört. Und wir konnten auch in der SIMMENTAL ZEITUNG vieles dazu lesen. Öfters hätte die Zeitung in Schamesröte erscheinen müssen, ab den vielen alternativen Fakten im offiziellen Lenk-Teil. Das war Donald Trump pur. Der Tourismus erfindet sich aktuell neu und das Gebot zur Zusammenarbeit und zur Vernetzung ist enorm wichtig für zukünftigen Erfolg. Bern hat genau gleich wie die stärkste Wintertourismusregion Tirol den Druck zur Bildung grösserer Destinationen gegeben. Bei uns sind es die drei Tourismusorte Adelboden, Kandersteg und die Lenk, die mit strategisch geschickter Zusammenarbeit touristisch stärker werden wollen. In ihrem Sog sollen und dürfen auch die vielen Tourismusperlen in den übrigen Dörfern, in denen der Tourismus volkswirtschaftlich nicht die Hauptrolle (Studie Rütter) spielt, der drei Täler besser werden. Machen wir zu einigen Behauptungen den Faktencheck.mehr...

Wenn Heinrich Summermatter sarkastisch schreibt, dass die TALK Kritiker die Waffen strecken sollen und Roland Berger betont, wie wichtig und gut das Projekt TALK sei, ist das ihre Ansicht. Die oft bekundete unterschwellige Meinung vieler Simmentaler und insbesondere Lenker ist es nicht. St. Stephan hat die Pferdefüsse sehr rasch festgestellt und die Konsequenzen gezogen.mehr...

Interessante Artikel