Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

SIMMENTAL ZEITUNG - Kanton Bern

Grösstenteils hervorragende Ergebnisse erzielten die Aktiven aus der Region Simmental, Diemtigtal und Saanenland am 52. bernisch-kantonalen Jodlerfest, das vom 14. bis 16. Juni 2019 in Brienz stattfand. Das Fest selbst hat weit über den Kanton Bern hinausgehende, ja fast internationale Ausstrahlung und Beteiligung.mehr...

Um das Ziel zu erreichen hat die Vereinigung zum Schutz von Wild- und Nutztieren vor Grossraubtieren im Kanton Bern, eine Petition mit 3685 Unterschriften beim Kanton eingereicht. Mirjam Tschumi, Vizestaatsschreiberin Staatskanzlei Kt. Bern nahm diese in Empfang. Lohnt sich der Aufwand für einen Wolf oder ist es nur viel heisse Luft, die hier produziert wird?mehr...

Die beiden eidgenössischen Vorlagen werden vom Schweizer Stimmvolk angenommen. Im Simmental ist die EU-Waffenrichtlinie jedoch mit einer Zweidrittelsmehrheit abgeschmettert worden. Auch bei der kantonalen Vorlage unterlagen die ländlichen Regionen. Bevor die Stimmen der Stadt Bern ausgezählt wurden, wäre die Sozialhilfe im Kanton gekürzt worden. Wegen der Stadt Bern lehnt der Kanton sowohl den Vorschlag des Grossen Rates als auch den Volksvorschlag ab.mehr...

Kann der Mensch nicht mit dem Wolf in Einklang leben? Warum bekämpft die Vereinigung zum Schutz von Wild und Nutztieren vor Grossraubtieren im Kanton Bern so stark? Bei der ersten Hauptversammlung am Montag, 8. April, erklärte Präsident Thomas Knutti die Gründe. Gastredner Nationalrat Franz Ruppen gab die Sichtweise aus dem Wallis an die 177 Mitglieder in Thun weiter.mehr...

Die eidgenössische Volksinitiative «Zersiedelung stoppen – für eine nachhaltige Siedlungsentwicklung» wird vom Stimmvolk zu fast zwei Drittel abgelehnt. Bei den kantonalen Abstimmungen wird das Polizeigesetz mit über drei Viertel der Stimmen angenommen, das Referendum gegen die Änderung des Kantonalen Energiegesetzes aber knapp mit 50,6% abgelehnt.mehr...

Interessante Artikel