Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen
Ressort Jahr Monat Tage


< Ältere Artikel

- 23.09.2020 - 12:00h

Heidrich und Vergé-Dépré sind Beachvolleyball-Europameisterinnen!

Heidrich und Vergé-Dépré sind Beachvolleyball-Europameisterinnen!

Das Podest hatten sie an der Beachvolleyball-EM angepeilt – die Goldmedaille haben sich Joana Heidrich und Anouk Vergé-Dépré vergangenen Sonntag am lettischen Strand in Jurmala schliesslich abgeholt. Im Finalspiel kämpften sich die beiden Schweizerinnen nach einem Satz-Rückstand zurück und wehrten einen Matchball des deutschen Teams Behrens/Tillmann ab. Schlussendlich gewannen sie den Final in drei Sätzen und damit das erste EM-Gold für die Schweiz seit 2004. Ein unglaublicher Erfolg für Joana Heidrich und Anouk Vergé-Dépré, die ihre Wurzeln an der Lenk hat. mehr...

Frauengleitschirmfest an der Lenk - 24.09.2020 - 00:30h

Ein voller Erfolg mit 115 Pilotinnen

Ein voller Erfolg mit 115 Pilotinnen

Das kleine Bergdorf Lenk bietet vielen Sportlern beste Bedingungen, auch Flugsportbegeisterte kommen hier voll auf ihre Kosten. Katrin Ganter – Gleitschirm-Tandempilotin, Hebamme und Mentaltrainerin – organisierte in ihrer Heimat daher nun zum zweiten Mal ein ganz besonderes Event: ein Fliegerfest nur für Frauen. 115 Gleitschirmpilotinnen trafen sich vom 18. bis 20. September im Simmental, um miteinander und voneinander zu lernen, Erfahrungen zu teilen und neue Kontakte zu knüpfen. mehr...

Swiss Trail Tour in Lenk - 23.09.2020 - 00:30h

In drei Tagen 103 Kilometer und rund 7000 Höhenmeter bewältigt

In drei Tagen 103 Kilometer und rund 7000 Höhenmeter bewältigt

Mit 497 Läufern konnte der Event Swiss Trail Tour an der Lenk einen neuen Teilnehmerrekord verbuchen. Nicola Buchs war der erfolgreichste Lenker und kam auf den 18. Rang. Dicht gefolgt vom Lenker Phillipe Eschler auf Rang 19. Die Gesamtwertung gewinnen Martin Lustenberger aus Luzern und Kathrin Götz aus Solothurn. mehr...

Gemeindeversammlung Diemtigen - 24.09.2020 - 00:30h

Ein klares «JA» zum Naturpark Diemtigtal

Ein klares «JA» zum Naturpark Diemtigtal

Am Donnerstag, 17. September, fand in der Sporthalle in Horboden die Gemeindeversammlung der Gemeinde Diemtigtal statt. Mit Spannung erwartet wurde dabei vor allem das Traktandum 2: Die Beratung und Beschlussfassung über den Naturparkvertrag und das Naturparkreglement, mit dem sich die Gemeinde für weitere 10 Jahre auf das Konzept «Naturpark» festlegt und auch finanziell engagiert. Die Diskussion war kurz und das «JA» zum Naturpark (fast) einstimmig. mehr...

Sporttag der Schule Boltigen - 23.09.2020 - 00:30h

Sport, Spass und Hotdog

Sport, Spass und Hotdog

Die 3.–9. Klasse Boltigen führte am Donnerstag, 10. September, den Sporttag durch. Nach dem Start in den klassischen Disziplinen der Leichtathletik und einer Stärkung am Mittag, waren am Nachmittag vor allem Geschicklichkeit und Zusammenarbeit gefragt. mehr...

- 22.09.2020 - 16:08h

Rollorama war auch 2020 ein voller Erfolg

Rollorama war auch 2020 ein voller Erfolg

Noch vor einigen Wochen beschäftigten uns Fragen wie: Können wir das Rollorama überhaupt durchführen? Welche Corona-Massnahmen müssen wir ergreifen? Jetzt dürfen wir auf zwei gelungene Wochen mit vielen Besucherinnen und Besuchern zurückschauen. Es war eine grosse Freude, die vielen Kinder und Jugendlichen auf den Rollerblades, den Scootern oder den Skateboards zu sehen. mehr...

- 24.09.2020 - 00:00h

Notfallnummern

Wichtige Nummern vom 24. bis 30. September 2020 mehr...

Wildvogel-Pflegestation Oberwilzu den Leserbriefen Knutti, Gafner und von Siebenthal - 24.09.2020 - 00:00h

Neues Jagdgesetz ist sehr wohl ein Abschuss-Gesetz – die Vorlage ist äusserst misslungen

mehr...

- 24.09.2020 - 00:00h

Jagdgesetz: Ohne bessere Regulierung verschwindet Alpwirtschaft

Die Rückkehr der Wölfe bedroht die Alpwirtschaft. Jährlich verbringen rund 700000 Tiere den Sommer auf der Alp. Aufgrund der exponentiellen Ausbreitung der Wölfe hat sich im Jahr 2020 die Situation enorm zugespitzt: Von vielen Alpen mussten die Tiere wegen vielen Rissen vorzeitig ins Tal getrieben werden. Die neu gebildeten Rudel attackieren auch Rindviehherden. Die Wölfe lernen, die Herdenschutzmassnahmen zu umgehen. Eine kontrollierte Regulierung – und damit ein JA zum neuen Jagdgesetz – ist dringend nötig. Ansonsten geht die wohl naturnahste und traditionellste Produktionsart der Schweiz verloren: die Alpwirtschaft. mehr...


< Ältere Artikel
Interessante Artikel