Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Musikgesellschaft Därstetten und Musiktag Kreis 5

Mit 75 Jahren immer noch rüstig!

Anlässlich des Musiktages Kreis 5 feierte die Musikgesellschaft Därstetten am Samstag, 13. Mai 2017, ihr 75-jähriges Jubiläum.

rating rating rating rating rating

75 Jahre Musikgesellschaft Därstetten mit Kreismusiktag

/

Der eindrückliche Gesamtchor beendete das Tagesprogramm des Musiktages auf dem Schulhausplatz in Därstetten unter anderem mit dem beliebten Berner Marsch.

Die Musikanten Konrad Sigrist und Monika Brand wurden als kantonale Musikveteranen geehrt.

Die Musikanten Heidi Bucher und OK-Präsident Walter Klossner wurden als kantonale Musikveteranen geehrt.

Die musikalische Zukunft des Tals liegt mitunter auch in den Händen der rund 50 Jugendlichen des Jugendblasorchesters unteres Simmental.

Die organisierende Musikgesellschaft Därstetten trug unter der Leitung von Bernhard Ruchti ihr Wettbewerbsstück «Dimensions» auf gewohnt hohem Niveau vor.

Hanspeter Janzi dirigierte die MG Boltigen.

Parademusik der MG Lenk auf der Hauptstrasse in Därstetten.

Die MV Erlenbach-Diemtigtal spielte unter der Leitung von Barbara Bütikofer.

Cornelia Ott erlebte mit der MG Oberwil einen emotionalen Abschluss ihrer Dirigenten-Tätigkeit.

Melina Sigrist führte charmant durchs Konzertprogramm, welches durch die MG St. Stephan eröffnet wurde.

Die MG Zweisimmen belegte in der Kategorie Marschmusik den dritten Rang.

Neben Pauken und Trompeten, Es-Hörnern, Klarinetten und vielen anderen Musikinstrumenten, die vom Bahnhof hergetragen oder aus den verschiedensten Fahrzeugen ausgeladen wurden, deutete in Därstetten alles auf ein musikalisches Treffen hin. Der Berner Oberländer Musikverein hatte sein Musiktreffen für den Kreis 5 auf den 13. Mai 2017 in Därstetten angesagt.

Bei einem gemütlichen Apéro und bei warmem Frühlingswetter hat der OK- Präsident Walter Klossner den Musiktag Kreis 5 angesagt und auch gleichzeitig auf das 75-jährige Bestehen der Musikgesellschaft Därstetten hingewiesen. Er freute sich auf ein grosses Fest, mit viel Musik und Zusammensein und er freute sich speziell auf die vier Veteranen (er inklusive), die an diesem Musiktag für 30 Jahre aktive Tätigkeit für und in der Musik geehrt würden.

Imposanter Gesamtchor

Als OK-Präsident Walter Klossner zum Gesamtchor aufrief, begann ein nicht alltägliches Schauspiel. Nur eine kurze Ansage, man teile sich auf, wie man es von der eigenen Gesellschaft her gewohnt sei, genügte. Für die Choraufteilung gruppierten sich die Instrumente und bald schon stand der Gesamtchor auf dem Rasen des Schulhausplatzes. Langsam ballte sich das «Rägebolli» zu einer dunkeln Wolke zusammen und als der Festdirigent Bernhard Ruchti seinen Dirigentenstab für den Gesamtchor zum ersten Mal hob, war die Sorge um einen Regenguss bei den Musikanten sicher so gross, wie die Sorge um einen verpassten Takt.

Imposant war dann der Auftakt von über 300 Instrumenten, die – und man glaubte es kaum – nochmals den Bundesrat-Gnägi-Marsch spielen «mussten», weil die Noten für den vorgesehenen Radetzky-Marsch nicht zeitig genug eintrafen. Das nennt man wirklich Künstlerpech.

Musikalisch hat das dem Gesamtchor keinen Abstrich getan. Nach den Ansprachen von OK-Präsident Walter Klossner, dem die Kommunikation über die Musik näher lag, als die über «Social Media», und Stefan Janzi, Vizepräsident des BOMV, folgte die Rangverkündigung der Marschmusik.

Den von Markus S. Bach gespendeten Pokal für die beste Marschmusik gewann die BH Saanen mit 90,5 Punkten, den zweiten Platz belegte die MG Därstetten mit 87,5 Punkten und auf dem dritten Platz lag die MG Zweisimmen mit 87 Punkten.

Im Anschluss leitete Festdirigent Bernhard Ruchti den Gesamtchor ein letztes Mal, der das Stück «Von Freund zu Freund» spielte. Im Gegensatz zur Musik geriet das Wetter langsam ausser Kontrolle. Sanfter Regen setzte sich durch. Trotzdem wurde das Stück ehrenhaft zu Ende gespielt.

Erstellt am: 18.05.2017

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare
Interessante Artikel