Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Saison-Rückblick 2017/18

Gran Masta Park – the place to be

Trotz den noch winterlichen Bedingungen im Skigebiet Adelboden-Lenk, ist die Saison am Sonntag, 8. April zu Ende gegangen und damit auch die Saison im Snowpark Gran Masta Park – kurz G.M.P.

rating rating rating rating rating
Gran Masta Park – the place to be

Der Gran Masta Park beim Brenggen.

Schon jetzt vermissen wir die Zeit auf unserem «Spielplatz» – diese Saison konnten wir so einiges erleben. War doch der G.M.P bereits Mitte Dezember «ready to rock». Viele trauten ihren Augen nicht, den Snowpark schon im Dezember in einem solch guten Zustand anzutreffen – schliesslich gab es das in den vergangenen Jahren nicht mehr. Dies war aber erst der Anfang. Fast jede Woche entstanden neue Schanzen, Hügel und Rails, welche von den Skischulen, Anfängern und Fortgeschrittenen «überflogen» werden konnten. Wer ab Februar einen Blick auf den Brenggen warf, konnte es mit eigenen Augen bestaunen. Es war mehr als ein gewöhnlicher Snowpark, es war ein Kunstwerk.

Dass die Adelbodner und Lenker einen solchen super Snowpark haben, sprach sich natürlich rasch herum. Ob von Mund zu Mund oder über soziale Medien, es verbreitete sich rasant. Viele Freestyle-Skifahrer/-innen und -Snowboarder/-innen, welche in den Snowparks von Gstaad, Grindelwald oder Schilthorn anzutreffen waren, kamen jetzt in den G.M.P. Der Gran Masta Park war wieder der «place to be».

Zu verdanken ist dieser Snowpark Marcel Brünisholz, der diese Saison neu vom Snowpark Zermatt an die Lenk gekommen ist. Zusammen mit seinem Team erschuf er einen genialen Park. Ihr unermüdlicher Einsatz hat sich ausgezahlt. Die Freestyler/
-innen kamen von weit, über die Kantonsgrenzen hinaus in den G.M.P.

Am 24. März fand bei bestem Wetter die sogenannte Sunset-Session statt. Der Brenggen-Lift fuhr bis 18.30 Uhr. Das Interesse von Jung und Alt war riesig, zwischen 16.30 und 18.30 Uhr verzeichnete der Lift über 1000 weitere Liftfahrten – Rekord!

So soll es in den kommenden Saisons weitergehen. Zu einem ausgezeichneten Skigebiet gehört ein erstklassiger Gran Masta Park. Der Snowpark soll zeitgemäss sein, wie es auch der Rest des Skigebiets ist. Vielen Dank an Marcel Brünisholz, Dänu Kaufmann und Team für den täglichen Einsatz im Park und bis nächste Saison. Impressionen und Infos auf der Webseite vom Gran Masta Park und auf Facebook.

Gran Masta Park – the place to be

Freestyler auch von weit her wurden von dem Snowpark im Skigebiet Adelboden-Lenk angelockt.

Erstellt am: 19.04.2018

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare
Interessante Artikel