Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

KulturChilby Erlenbach

Gemütliche Jungbürger- und Neuzuzügerfeier an der KulturChilby

Nach drei Jahren konnte am Samstag, 3. September endlich wieder eine KulturChilby stattfinden. Nachdem die Vorbereitungsarbeiten im Hintergrund schon seit einigen Monaten liefen, wurden ab Donnerstag auf dem Schulhausareal die verschiedenen Attraktionen vorbereitet. Am Samstag war es dann um 15 Uhr so weit: Die Chilby konnte beginnen.

rating rating rating rating rating

KulturChilby Erlenbach 2022

/

© Livia Bühler

KulturChilby Erlenbach

© Livia Bühler

KulturChilby Erlenbach

© Livia Bühler

KulturChilby Erlenbach

© Livia Bühler

KulturChilby Erlenbach

© Livia Bühler

Vier Jungbürger fanden den Weg zur KulturChilby und konnten ihre Bürgerbriefe von Gemeindepräsident Andreas Brügger entgegen nehmen: Simon von Allmen, Lars Thomi, Andreas Brügger (Gemeindepräsident), Silvano Steiner, Bruno Dubach.

© Livia Bühler

Schiessen ohne Schall und Rauch: Mit dem Lasergewehr konnte die eigene Treffsicherheit auf die Probe gestellt werden.

© Livia Bühler

Lars Rösti gab bei der KulturChilby nicht nur Autogramme, sondern stand auch für Fragen durch die Besucher zur Verfügung.

Der Simmentaler Skirennfahrer Lars Rösti erfüllte Autogramm- und Selfiewünsche. Beim Verein Sibää gab es mit Wasser-Pong, Unihockey und Nagelbalken verschiedene Spiele, um die Geschicklichkeit zu testen. Der Elternverein bot mit einer Rollenrutsche, dem Büchsenwerfen oder sich schminken lassen gleich mehrere Attraktionen an. Zudem lief die Popcornmaschine auf Hochtouren.

Bei den Erlenbacher Schützenvereinen konnte man sich im Laser-Schiessen üben, während die Kirchgemeinde ein Quiz-Spiel anbot. Grossen Anklang fand sowohl beim Spielnachmittag als auch im weiteren Verlauf des Abends die Hüpfburg des FC EDO Simme.

Bei der Festwirtschaft draussen sorgten derweil Jungörgeler und das Schwyzerörgeliquartett KreGas für Stimmung. Für Hungrige gab es bereits am Nachmittag Essen von der Festwirtschaft, während die Landfrauen frische Waffeln zubereiteten.

Jungbürgerfeier am Abend

Um 19 Uhr ging es im Singsaal mit dem abendlichen Festprogramm los. Eröffnet wurde dieses von der Musikgesellschaft Erlenbach-Diemtigtal, bevor die vier anwesenden Jungbürger ihren Jungbürgerbrief in Empfang nehmen durften. Auch die diesjährigen Neuzuzüger wurden zu einer Vorstellungsrunde auf die Bühne gebeten. Stockhorn-Housi entlockte mit seiner Einlage viele herzhafte Lacher, während die NonStop Band zwischendurch und bis spätabends immer wieder für Stimmung sorgte.

Erstellt am: 08.09.2022

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare
Interessante Artikel