Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Endlich ein Gastspiel vom Circus Harlekin

«...eifach schöööön»

Bereits seit mehr als 28 Jahren erfreut das Thuner Unternehmen die ständig wachsende treue Besucherschar mit unterhaltsamen und hochstehenden Programmen. Tatsächlich ist der «Schweizer» Harlekin in dieser Zeit zum Wertbegriff in ganz Europa geworden. Auch die neue Inszenierung unter dem Motto «…eifach schön» begeisterte das Publikum.

rating rating rating rating rating

Circus Harlekin im Simmental

/

Die ETHIO-Brothers aus Äthiopien sind zum ersten Mal in der westlichen Welt zu sehen: enormes Tempo und ausgewogene Choreographie.

Originelle Darbietungen: Tamara Khurchudova

Die Rossi-Clowns «Hector» und «Pierrot».

Begeisternde Luftakrobatik mit Yvette.

Nicole mit einem Sechserzug wunderschöner Friesen.

Alina Malko: Luftakrobatik an Ketten.

Dem Circus Harlekin ist auch diese Saison eine Mischung aus Weltklasse-Akrobatik, kurzweiligem Entertainment, liebenswerten Tierdarbietungen und hervorragendem Orchester bestens gelungen. Überdurchschnittliche, stressfreie Unterhaltung war am 8. und 9. September für die Besucher im Zelt auf der Circuswiese Kunz in Latterbach für über zwei Stunden garantiert.

Das gestreifte Viermastenzelt sowie das Circusdorf mit rund 40 Fahrzeugen und über 35 Mitarbeitern besucht wie alle Jahre die Region zur gleichen Zeit.

Nach den Vorstellungen in Latterbach, die am Eröffnungstag durch ein Konzert der Musikgesellschaft Erlenbach-Diemtigtal unterstützt wurden, macht der Circus Harlekin am kommenden Dienstag, 15. September und Mittwoch, 16. September noch in Zweisimmen Station (siehe Inserat in der letzten Ausgabe).

Erstellt am: 08.09.2020

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare
Interessante Artikel