Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Lastwagen kam von der Strasse ab

Am Samstagvormittag ist in Därstetten ein Lastwagen von der Strasse abgekommen. Die Fahrzeuginsassen des militärischen Fahrzeuges waren als Mitglieder eines zivilen Vereins unterwegs. Sie mussten zur Kontrolle ins Spital.

rating rating rating rating rating

Die Meldung, dass in Därstetten ein militärischer Lastwagen von der Strasse abgekommen sei, ging am Samstag, 22. August, kurz vor 10 Uhr bei der Kantonspolizei Bern ein.

Die Abklärungen vor Ort ergaben, dass zwei Mitglieder eines Vereins ehemaliger Armee-Chauffeure mit dem Lastwagen durch das Simmental in Richtung Spiez unterwegs waren. Zwischen Därstetten und Ringoldingen kam das Fahrzeug dann aus noch zu klärenden Gründen rechts von der Strasse ab, kippte eine steile Böschung hinunter und prallte frontal in eine dortige Scheune. Der Lenker und der Beifahrer konnten das Fahrzeugselbstständig verlassen, mussten aber von einem Ambulanzteam zur Kontrolle ins Spital gebracht werden. Am Lastwagen und am Mauerwerk der Scheune entstand Sachschaden.

Für die Dauer der Unfallarbeiten musste der Verkehr im betroffenen Abschnitt des Simmentals während mehrerer Stunden umgeleitet werden. Dabei standen die Feuerwehren Därstetten, Spiez und Thun im Einsatz. Zur Klärung des genauen Unfallhergangs wurden durch die Kantonspolizei Bern Ermittlungen aufgenommen.

Erstellt am: 22.08.2020

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare
Interessante Artikel