Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Foto-Bekenntnis für öffentliches Bad

Berlin – London – Zweisimmen sind die drei jüngsten Stationen vom Stuttgarter Drohnen-Foto-Künstler Stephan Zirwes in seiner Instagram-Reihe «Pool».

rating rating rating rating rating
Foto-Bekenntnis für öffentliches Bad

Das Drohnen-Foto vom Schwimmbecken Zweisimmen crawlt bei Stephan Zirwes in einer würdigen Pool-Instagramserie.

Seit Jahren perfektioniert Stephan Zirwes sein Schaffen in Video-Installationen, Kunst-Videos und Fotografie. Von Sendern wie Arte wird er oft um Drohnenaufnahmen gebeten und er wurde für seine Serie «public pools» 2018 mit dem IPA New York Photography Award ausgezeichnet. Stephan Zirwes zeigt nicht nur die Schönheit menschlicher Pool-Bauten in der Natur, sondern er macht auch ein politisches Bekenntnis für öffentliche Bäder. In der Badehose sind alle urdemokratisch gleich und öffentliche Bäder stehen für gesellschaftlich schöner Leben. Der Trend zu privaten Pools ist pure elitäre Wasserverschwendung.

Auf dem Weg für einige Tage Urlaub im Berghaus Iffigenalp liess Stephan Zirwes seine Drohne in Zweisimmen über dem seit 1927 ältesten Freibad im Berner Oberland schweben. Der Rohbeton vom Zweisimmer Schwimmbecken war für ihn eine Premiere, die ihm ästhetisch gefallen hat. Für die Badi Zweisimmen ist es eine Ehre, Botschafterin für die gesellschaftliche Stärke von öffentlichen Bädern zu sein.

Foto-Bekenntnis für öffentliches Bad

Fotokünstler Stephan Zirwes liess seine Drohne über dem Schwimmbad Zweisimmen schweben für seine Serie «Public Pools», ein feines Kunstbekenntnis für öffentliche Bäder.

Erstellt am: 03.07.2020

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare
Interessante Artikel