Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Camping Vermeille

Seit 60 Jahren Wintercamping in Zweisimmen

In Zweisimmen feiert der Camping Vermeille das 60-Jahre-Jubiläum als erster Schweizer Wintercampingplatz. Im Jahr 1956 richtete Jean-Louis Vermeille, im Sog des geplanten Gondelbahnbaus in das Skigebiet Rinderberg, einen Campingplatz ein. In der Ey fand der gebürtige Jurassier damals einen Winterunterstand für seinen eirunden Wohnwagen. Das war der Start. Heute ist der Camping Vermeille ein komfortabler Vier-Sterne-Campingplatz.

rating rating rating rating rating
Seit 60 Jahren Wintercamping in Zweisimmen

Der Campingplatz in Zweisimmen auf einer alten Postkarte.

Der gut eingerichtete, familienfreundliche Jahrescampingplatz in Zweisimmen liegt im wunderschönen und offenen Obersimmental. Im Winter finden Sportbegeisterte sowohl auf den Ski- und Snowboardpisten der Region Gstaad-Saanenland wie auch auf den Langlaufloipen im Sparenmoos optimale Voraussetzungen. Präparierte und markierte Wege laden zu wunderschönen Winterwanderungen mit oder ohne Schneeschuhe ein.

Vier Sterne

1988 übergab Patron Jean-Louis Vermeille das Zepter seiner Tochter Christiane und Schwiegersohn Godi Griessen. Schritt für Schritt wurde in all den Jahren die Infrastruktur erweitert. Heute führen die Geschwister Patrick und Miriam Griessen den von Swiss Camps mit vier Sternen ausgezeichneten Campingplatz nun schon in der dritten Generation weiter. Der Camping Vermeille bietet heute neue, modern eingerichtete Sanitäranlagen mit Familien-, Baby- und Invalidenraum, Küche mit Essgelegenheit, Aufenthaltsraum mit Sateliten-TV, Grillstelle an der Simme, beheiztes Schwimmbad, Kleinkinderplanschbecken, Spielplatz mit Trampolin, Gratis-Skibus, Ski- und Trockenraum, Gratis-Benützung des Fitnesscenters im Dorf und Gratis-Internet.

Der Kälte trotzen

Wintercamper sind flexibel und lieben die Natur. Kälte macht ihnen nichts aus, trotzdem schätzen sie den Komfort eines geheizten Wohnwagens oder Wohnmobils, die sich heute locker auf eine mollige Wärme von zwanzig bis fünfundzwanzig Grad heizen lassen.

Naturnah

Den Reiz des Wintercampings machen die Winterlandschaft, der Wintersport und das doch nicht ganz alltägliche Abenteuer aus. Vorurteile, dass eng, nass und kalt beim Wintercamping zutreffen, lehnen die Wintercamper aber ab. Das war einmal. Wer heute Wintercamping macht, der hat zu Hause aber trotzdem etwas zu erzählen.

Seit 60 Jahren Wintercamping in Zweisimmen

Camping im Schnee.

Seit 60 Jahren Wintercamping in Zweisimmen

Drei Generationen: Miriam mit Tochter Joëlle, Godi und Christiane Griessen und Patrick Griessen mit dem grossen Lebkuchen, der an die Gäste verteilt wurde.

Erstellt am: 04.01.2017

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare
Interessante Artikel