Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Eidgenössisches Feldschiessen 2018

Jean-Marc Cottier und Roland Stucki schossen Maximum

Das Feldschiessen 2018, als grösster Schiessevent des Jahres, gehört der Vergangenheit an. Wiederum war die Beteiligung im Berner Oberland sehr erfreulich. Mit Jean-Marc Cottier aus Blankenburg und Roland Stucki aus Diemtigen schossen zwei Simmentaler das angestrebte Maximum von 72 Punkten.

rating rating rating rating rating
Jean-Marc Cottier und Roland Stucki schossen Maximum

Jean-Marc Cottier freut sich zusammen mit dem Jungschützen Patrick Heim.

Die Oberländer Schützen erwiesen sich auch dieses Jahr als äusserst treffsicher: Sechs Gewehrschützen gelang das Kunststück, alle 18 Schüsse ins Zentrum der Scheibe abzugeben und das Maximum von 72 Punkten zu erzielen. Dies waren: Roland Stucki vom SV Diemtigen; Jean-Marc Cottier von den FS St. Stephan; Christoph Müller aus Thun von der SG Strättligen; Ueli Wyss von den FS Gündlischwand; Markus Egger von der SG Meiringen und Rebeka Wyss von den FS Gündlischwand, die als einzige Frau im Berner Oberland das Maximum schoss.

Lebenstraum erfüllt
Seit dreissig Jahren schon hatte Jean-Marc Cottier aus Blankenburg das Ziel vor Augen, am Feldschiessen das Punktemaximum zu schiessen. Einen Tag vor seinem 51. Geburtstag und sechs Jahre nach Vereinskamerad Christoph Krebs ist es ihm nun in Grubenwald gelungen, sich diesen Traum zu verwirklichen. Dass es aber für den zweifachen Familienvater und passionierten Jasser, Jodler und Grilleur keine Eintagsfliege war, bestätigte auch der Präsident der Freischützen St. Stephan, Roland Zumbrunnen: «Es war wirklich beeindruckend, Jean-Marc vergangenen Sonntag zuzuschauen. Im Simmental ist er auf dem Sturmgewehr 90 aktuell schlichtweg das Mass aller Dinge.» Die verschiedenen sportlichen Erfolge, die Cottier als Schütze bereits verbuchen konnte, lassen sich durchaus sehen: So gewann er schon diverse SM-Medaillen, wurde im 2016 zweistelliger Kantonalmeister, erreichte am Mannenberg Schiessen bereits zehnmal das Maximum von 40 Punkten und gewann in der Gruppe letztes Jahr SM-Gold: «Die Freischützen St. Stephan haben einen tollen Zusammenhalt und gönnen einander den Erfolg, was bestimmt auch ein Schlüssel unseres Erfolges ist», freut sich Jean-Marc Cottier über die flotte Kameradschaft innerhalb seiner Schützengesellschaft. Zu seinem persönlichen Erfolg trägt aber auch seine Frau Beatrice wesentlich bei, indem sie ihm den Rücken freihält und als Mentaltrainerin amtet. Zusammen mit seinen Schützen-Kameraden feierte er im Hotel Diana und brachte dem 94-jährigen Senior-Chef und langjährigen Schützenkameraden Göpf Ginggen die Schützenrangliste zum Studium persönlich vorbei.
Stucki zum dritten
Auf der Grimmialp nahmen drei Schützengesellschaften mit rund 131 Schützen am Feldschiessen teil. Unter ihnen auch Roland Stucki aus Diemtigen, der seit dem Jungschützenkurs im Jahre 1976 der Schützengesellschaft Diemtigen die Treue hält und ihr sechs Jahre als Präsident vorstand. Und Stucki schaffte das unglaubliche «Triple»! Nachdem er bereits 2009 und 2010 das Maximum geschossen hatte, gelang ihm dieses Kunststück nun zum dritten Mal: «Die grenzenlose Freude wie erstmals 2009 war es am Samstag nicht mehr gerade, aber dennoch der beste Beweis für die grosse Liebe zum Schiesssport», meinte Stucki schmunzelnd, der das anschliessende gemütliche Zusammensitzen mit seinen Schützenkameraden ebenfalls sehr genoss. Der 56-jährige Vater von zwei erwachsenen Söhnen ist auch neben dem Schiessen ausgesprochen sportlich und fährt regelmässig Velo und im Winter Langlauf und Ski alpin.
Respekt sucht seinesgleichen
Bei den Pistolenschützen gelang das Maximalresultat von 180 Punkten einzig dem Gastschützen Andreas Kern. Der Unteroffizier der Reserve der Deutschen Bundeswehr nahm im Rahmen eines internationalen Militäranlasses am Feldschiessen bei den Pistolenschützen Wimmis-Reutigen teil: «Das Schiessen in der Schweiz ist für mich zum Highlight des Jahres geworden. Der Respekt, den die Schweizer ihren und auch fremden Schützen und Soldaten entgegenbringen, sucht seinesgleichen.» Mit ihm nahmen weitere 140 Gäste aus acht Nationen teil. Die Soldaten haben mit dem Feldschiessen ein Stück Schweizer Schützentradition miterleben können. Die Begeisterung war gross, auch wenn sie, wie alle Ausländer am Feldschiessen, die Munition selber bezahlen mussten.
Auszug aus der Rangliste
Gewehr 300m
72 Punkte: Stucki Roland, SV Diemtigen; Cottier Jean-Marc, Freischützen St. Stephan.

71 Punkte: Fankhauser Hans Rudolf, Sigrist Walter, FS Erlenbach-Latterbach; Eschler Markus, Weissenbach-Boltigen Schützen; Salvisberg Stefan, SG Lenk.

70 Punkte: Spring Toni, Stucki Beat, SV Diemtigen; Aegerter Lars, Militärschützen Balzenberg; Boss Erwin, Pfahrer Jakob, Jukic Angela, FS Erlenbach-Latterbach; Wenger Andreas, SV Wimmis; Kunz Marc, FS Därstetten; Zeller Thomas, Zweisimmen Schützen; Seewer Björn, FS Oberwil; Zahler Michael, Freischützen St. Stephan.

69 Punkte: Balmer Daniel, SV Diemtigen; Neukomm Urs, Schütz Nadine, FS Diemtigen; Dietrich Felix, Dietrich Veronica, Karlen Edwin, FS Erlenbach-Latterbach; Bühler Verena, Leuenberger Marc, Militärschützen Balzenberg; Reinhard Franz, FS Därstetten; Guggisberg Hans, Weissenbach-Boltigen Schützen; Imobersteg Niklaus, Eymann Hanspeter, Zweisimmen Schützen; Perren Roland, Ginggen Gottfried, Zumbrunnen Roland, St. Stephan FS; Schweingruber Niklaus, Maurer Jacqueline, Wittwer Mario, FS Oberwil; Rieder Peter, SG Lenk; Gobeli Beat, Fermel Schützen.

68 Punkte: Werren Marco, Klossner Alfred, Fankhauser Bruno, SG Zwischenflüh-Schwenden; Gafner Bruno, Jungen Walter, Stucki Mathias, SV Diemtigen; Neukomm Thomas, Diemtigen Feldschützen; Lehnherr Anton, SV Wimmis; Kunz Daniel, Bieri Michael, Knutti Stefan, Ueltschi Jörg, Wüthrich Christian, FS Därstetten; Erb Stefan, Isler Simon, Wyssmüller Bruno, Klossner Carlo, Schmid Manuel, FS Erlenbach-Latterbach; Heim Patrick, Aegerter Christian, FS Oberwil; Rufener Silvio, Trummer Stephan, Annen Thomas, Zweisimmen Schützen, Rösti Hermann, Krebs Christoph, Burri Michael, Rhyn Daniel, St. Stephan FS; Bratschi Christian, Perren Jürg, SG Lenk; Rieder Armin, Grünenwald Stefan, FS Fermel.

67 Punkte: Neukomm Ueli, Neukomm Hansueli, Meyer Jonathan, Stucki Stefan, Gilgen Toni, FS Diemtigen; Mani Walter, Hodler Rolf, Stucki Konrad, Gempeler Stephan, Klossner Rainer, Balmer Hans-Ulrich, Stucki Bruno, Balmer Michael, SV Diemtigen; Schläppi Martin, Kunz Jürg, Gafner Martin, Stucki Stefan, Stucki Roger, Kämpf Michael, FS Erlenbach-Latterbach; Graf Florian, Lüthi Thomas, SV Wimmis; Abbühl Thomas, FS Därstetten; Ueltschi Paul, Aegerter Hans-Otto, Feuz Urs, Rufener Niklaus, Bärtschi Peter, Heimberg Reto, Trummer Sami, Pfund Daniel, Pfund Michael, Buchs Lukas, Kurzen David, Zweisimmen Schützen; Seewer Erwin, Seewer Franz, Eggen-Anderegg Iris, FS Oberwil; Zahler Beat, Rieder Urs, Aegerter Marc, St. Stephan FS; Treuthardt Thomas, Eschler Hans-Ulrich, Zürcher Bernhard, Minnig Matthias, Weissenbach-Boltigen Schützen; Gobeli Hansjürg, Stucki Andreas, FS Fermel.

66 Punkte: Kunz Markus, Haldemann Daniela, SV Diemtigen; Reber Bruno, SG Zwischenflüh-Schwendent; Stucki Kurt, Neukomm Stefan, FS Diemtigen; Dubach Werner, Mani Manfred, Kämpf Peter, Wyssmüller Manfred, Wyssmüller Kathrin, Sarbach Manuela, Bühler Ruedi, FS Erlenbach-Latterbach; Meister Monika, Meister Astrid, Meister Bettina, Militärschützen Balzenberg; Senften Hanspter, Wüthrich Hans, FS Därstetten; Lehnherr Beatrice, Seitz Wolfgang, SV Wimmis; Schweingruber Nina, Schweingruber Peter, Schweingruber Markus, Ast Fabian, FS Oberwil; Kuhnen Thomas, Dänzer Hermann, Seewer Gottfried, Annen Alfred, Aegerter Peter, Zahler Martin, Gobeli Viktor, Liebi Martin, Bühler Fritz, Zeller Christian, Annen Michael, Kurzen Florian, Zweisimmen Schützen; Eggen Hanspter, Perren Christian, Zahler Martin, Rufener Erich, Moor Ueli, Eggen Manfred, Müller Monika, Eggen Mathias, St. Stephan FS; Treuthardt Severin, Weissenbach-Boltigen Schützen; Schläppi Michael, Pfister Marcel, SG Lenk.

65 Punkte: Neukomm Peter, Minnig Christoph, FS Diemtigen; Klossner Adrian, Reber Ernst, Stucki Urs, SV Diemtigen; Wyss Barbara, Wampfler Klaus, Wampfler Jakob, Knutti Ernst, Erb Corinne, Wyss Christian, SG Zwischenflüh-Schwenden; Von Niederhäusern Ueli, Schmid Christian, Kunz Fritz, Steffen Marzell, Stucki Adrian, Dubach Stefan, FS Erlenbach-Latterbach; Bieri Fritz, Treutdhard Stephan, Militärschützen Oberweissenburg; Ueltschi Rold, Gafner Thomas, FS Därstetten; Meister Benjamin, Bratschi Max, Wyssmüller Urs, Aegerter Bruno, Militärschützen Balzenberg; Grütter Tom, Allemann Simon, Kekkas Alexander, Hählen Marco, Schwarz Manfred, Lanz Christian, Leuzinger Fritz, Bieri Fritz, Grütter Roland, Müller Daniel, Zumbrunnen Hans, Zweisimmen Schützen; Boss Walter, Gfeller Markus, St. Stephan FS; Dänzer Hans, Imobersteg Daniel, Weissenbach-Boltigen Schützen; Widmer Peter, FS Oberwil; Schläppi Gaby, SG Lenk.

Pistole 50/25m
180 Punkte: Kern Andreas, Pistolenschützen Wimmis-Reutigen.

178 Punkte: Niffenegger Hans, Zoss Simon, Pistolenschützen Wimmis-Reutigen; Stucki Stefan, Pistolenschützen Erlenbach.

177 Punkte: Rhyn Daniel, Pistolenklub Zweisimmen; Zürcher Bernhard, Dänzer Michael, Dänzer Stefan, Pistolenschützen Boltigen.

176 Punkte: Dänzer Daniel, Schmid Peter, Aust Thomas, Panzer Martin, Pistolenschützen Wimmis-Reutigen; Bühler Ruedi, Pistolenschützen Erlenbach; Münger Martin, Pistolenklub Zweisimmen.

175 Punkte: Ohrmundt Thilo, Müller Dominik, Pistolenschützen Wimmis-Reutigen; Kunz Ruedi, Pistolenschützen Erlenbach; Dänzer Hans, Pistolenschützen Boltigen; Schenk Kobi, Ruchti Bernhard, Eschler Philippe, Pistolenklub Zweisimmen.

174 Punkte: Lehnherr Beatrice, Aust Elisabeth, Pistolenschützen Wimmis-Reutigen; Gimmel Kurt, Rüegsegger Stefan, Pistolenschützen Erlenbach; Matti Matthias, Pistolenklub Zweisimmen.

173 Punkte: Eichner Ralph, Pfahrer Jakob, Reich Tobias, Boss Philipp, Klossner Lars, Germann Alain, Pistolenschützen Wimmis-Reutigen; Fankhauser Hans-Rudolf, Wampfler Urs, Heimberg Reto, Pistolenschützen Erlenbach; Reding Samuel, Pistolenklub Zweisimmen.

172 Punkte: Wyttenbach Gottfried, Jutzeler Hans Rudolf, Müller Klaus-Dieter, Dünneisen Markus, Lüthi Thomas, Pistolenschützen Wimmis-Reutigen; Boss Erwin, Gürtler Rolf, Balmer Daniel, Stalder Tino, Pistolenschützen Erlenbach; Bumbacher Hanspeter, Rieder Armin, Pistolenklub Zweisimmen; Schafroth Alfred, Pistolenschützen Boltigen.

171 Punkte: Schmid Martin, Lehnherr Anton, Sutter Jean-Bernard, Hirschgänger Jens, Boss Pascal, Leber Sebastian, Pistolenschützen Wimmis-Reutigen; Reber Hans, Wehner Stephan, Bühler Vreni, Pistolenschützen Erlenbach; Leuzinger Fritz, Müller Reto, Gfeller Markus, Pistolenklub Zweisimmen; Moser Kurt, Pistolenschützen Boltigen.

170 Punkte: Leuenberger Marc, Lehnherr Adrian, Beutler Marcel, Fuss Florian, Jutzi Linda, Pistolenschützen Wimmis-Reutigen; Klossner Adrian, Burger Bruno, Karlen Edwin, Stucki Lars, Stucki Mathias, Pistolenschützen Erlenbach; Rösti Hermann, Poschung Andreas, Pistolenschützen Boltigen.

Jean-Marc Cottier und Roland Stucki schossen Maximum

Der Diemtigtaler Roland Stucki schoss bereits zum dritten Mal das Maximum!

Erstellt am: 14.06.2018

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare
Interessante Artikel