Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. OK Weitere Informationen

Mittelstufe der Schule Boltigen an den Bernischen Schulsportmeisterschaften in der Disziplin Unihockey

Turnierluft im Berner Seeland geschnuppert

Mehrere Wochen trainierte die Mittelstufe der Schule Boltigen für die Bernischen Schulsportmeisterschaften in der Disziplin Unihockey und stellte schliesslich am Samstag, 16. November, ihr Können unter Beweis.

rating rating rating rating rating

Mittelstufe der Schule Boltigen an den Bernischen Schulsportmeisterschaften des Unihockeys

/

© Zacharias Borer

Das Team «UHC Reidenbach» voller Vorfreude auf das bevorstehende Turnier.

© Zacharias Borer

«Die coolen Kobras» sind bereit für das erste Spiel.

© Zacharias Borer

Letzte Teambesprechung vor dem ersten Spiel.

© Zacharias Borer

Der Schlachtruf darf natürlich auch nicht fehlen!

© Zacharias Borer

Die 5./6. Klässler beim Anpfiff-Bully.

© Zacharias Borer

Torwart Oliver Beetschen parriert einen Angriff aufs Tor.

© Zacharias Borer

Daniel Hotz vom UHC Reidenbach mit einem Angriff aufs gegnerische Tor.

© Zacharias Borer

Ben Eschler von den coolen Kobras lässt seinen Gegener nicht einfach ziehen.

© Zacharias Borer

Jeder Ball wir hart umkämpft.

© Zacharias Borer

Endlich ein Toooor!!!

© Zacharias Borer

Sichtlich zufrieden – der «UHC Reidenbach» nach seinem Unentschieden.

Kurz nach den Herbstferien hängten die Lehrpersonen der Unihockey begeisterten 3./4. und 5./6. Klasse der Schule Boltigen die Ausschreibung für die kantonalen Schulsportmeisterschaften im Klassenzimmer aus. Fortan trainierten die Schüler der beiden Klassen die beliebte Boltiger Sportart im Sportunterricht. Dies reichte aber vielen nicht, nebenbei besuchten die im UHC Boltigen spielenden Schüler weiterhin fleissig ihr Clubtraining und schleppten während dieser Zeit auch ihre Klassenkameraden mit.

Bepackt mit Schlägertaschen, Bällesack und den entsprechenden Sportkleidern staunten die Mittelstufenschüler, als sie in die Sporthalle schritten, die zwei Dreifachturnhallen auf zwei Stöcken beherbergte. Die Kantonalmeisterschaften waren zu dieser Zeit bereits voll im Gang und die Sporthalle glich einem Bienenstock. Rasch waren die Jungs umgezogen und spielten sich auf den freien Feldern ein, da der erste Match für «die coolen Kobras», dem Team der 3./4. Klasse, bereits um 10.15 Uhr startete.

Der Anfang war für beide Teams kein «Schleck», denn schon in den ersten Spielen mussten die beiden Teams merken, dass Biel eine Unihockey-Hochburg ist. Torhüter Oliver Beetschen aus dem Team der «coolen Kobras» zeigte viel Geduld und Ruhe und musste ein paar Mal tief durchatmen, denn gegen die amtierenden Schweizermeister keine Bälle im Netz zu haben, war schlicht ein Ding der Unmöglichkeit. Sein Team liess aber die Köpfe nicht hängen, ermutigte ihren Torwart und gab alles, um den Schaden möglichst klein zu halten.

Dem «UHC Reidenbach» erging es leider nicht besser. Sie hatten nicht ganz so harte Gegner und schossen immer wieder Tore. Sie gaben ebenfalls alles und schafften im letzten Spiel noch ein grandioses Unentschieden mit 5:5, das die kämpferischen Jungs mehr als verdient hatten.

Trotz des harten Lehrgeldes, das unsere Simmentaler Unihockeyaner bezahlen mussten, war der ganze Tag für beide Teams ein riesiger Spass und ein irrsinniges Erlebnis. Zu echten Teams zusammengeschweisst, mit einer grossen Portion neugewonnener Erfahrung im Gepäck und einem kleinen Preis inform eines Unihockeyball- Schlüsselanhängers nahmen unsere Boltiger Unihockeyspieler den Heimweg in Angriff.

Obwohl es nicht ganz aufs Podest gereicht hatte, freuten sich alle auf die Party am Abend, die im Vorfeld zur Feier des sportlichen Tages von den Schülern organisiert worden war. Für alle Schüler steht aber schon jetzt fest: Die Teilnahme an den Unihockeyschülermeisterschaften 2020 ist beschlossene Sache!

Erstellt am: 27.11.2019 / letzte Änderung: 27.11.2019

Artikel bewerten

rating rating rating rating rating
Kommentare
Interessante Artikel